Pressearchiv 2016

  • Die Software ermöglicht umfangreiche Analysen.
    27.12.2016

    Schulentwicklungsplanung gehört zum Pflichtenprogramm der kommunalen Schulträger. Bisher konnte man nur alle paar Jahre einen Schulentwicklungsplan erstellen lassen. Das reicht dem Kreis Mayen-Koblenz…

  • Regelmäßige Übungen stellen sicher, dass im Ernstfall Bundeswehr und Kreisverwaltung eng zusammen arbeiten.
    27.12.2016

    Bei regelmäßigen Katastrophenschutzübungen legen Kreisverwaltung und Vertreter des Kreisverbindungskommandos Verfahrensabläufe fest, um bestmöglich auf Einsätze vorbereitet zu sein. In diesem Jahr…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig überreicht Dr. Mario Klingbeil die Ernennungsurkunde zum Leitenden Notarzt.
    27.12.2016

    Der Landkreis Mayen-Koblenz hält zur Aufgabenerfüllung im Zivil- und Katastrophenschutz „Leitende Notärzte“ vor. Diese Personen agieren als ärztliche Führungskräfte bei größeren Schadenslagen und im…

  • Geflügelpest: Vorkehrungen getroffen
    21.12.2016

    Nach dem Fund einer Reiherente mit Verdacht auf Geflügelpest appelliert das Veterinäramt an alle Tierhalter, die bereits verfügte Stallpflicht und Desinfektionsmaßnahmen umzusetzen sowie bisher noch…

  • Anträge zur Umstrukturierung von Rebflächen stellen
    21.12.2016

    Nach dem Jahreswechsel können Anträge für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2017 gestellt werden. Für Flächen in Flurbereinigungsverfahren gilt im Jahr der…

  • Gemeinsam für den Klimaschutz: Landrat Dr. Alexander Saftig (Mitte) und die Oberbürgermeister und Bürgermeister der kreisangehörigen Städte und Verbandsgemeinden unterzeichneten die „Mayen-Koblenzer Erklärung“ zum Klimaschutz.
    20.12.2016

    Der Klimawandel stellt eine der größten Herausforderungen für die Menschheit dar. Auch der Landkreis Mayen-Koblenz und die Verbandsgemeinden und Städte des Landkreises wollen verstärkt ihren Beitrag…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig begrüßte 42 neue deutsche Staatsbürger. Darunter auch die aus Brasilien stammende Andernacherin Erika Alves Marques und ihr Sohn Luiz.
    19.12.2016

    Erika Alves Marques und ihr Sohn Luiz stammen aus Brasilien und wohnen seit 12 Jahren in Andernach. Sie leben gerne in der Bäckerjungenstadt und fühlen sich dort heimisch. Ab sofort sind sie deutsche…

  • Silvesterkrachen ist für Haustiere eine Qual
    19.12.2016

    Für Menschen ist es schöner Brauch, Böller und Kracher zu zünden, um das neue Jahr zu begrüßen. Das Veterinäramt der Kreisverwaltung weist darauf hin, dass dabei nicht nur Gefahren für die Menschen…

  • Professor Günter J. Friesenhahn vom Fachbereich Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz, Selim Özen (v. l.) und Beiratsvorsitzende Zeynep Begen (r.) freuen sich mit den Studierenden, die das Projekt durchgeführt haben.
    15.12.2016

    „Mit anderen Augen - Perspektiven geflüchteter Kinder“ ist der Titel einer Fotoausstellung, die bis zum 27. Januar in der Kreisverwaltung des Landkreises Mayen-Koblenz (2. Obergeschoss) zu sehen ist.…

  • 08.12.2016

    Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, weist…

  • 07.12.2016

    Viele Familien sind bereits in den Weihnachtsvorbereitungen. Nachdem das Veterinäramt eine Stallpflicht für Geflügel angeordnet hat, um der Verbreitung der Vogelgrippe vorzubeugen, fragen sich…

  • 07.12.2016

    In Mayen-Koblenz engagieren sich zahlreiche Menschen ehrenamtlich für Flüchtlinge. Regelmäßig lädt Landrat Dr. Alexander Saftig die Vertreter von Kirchen, Hilfsorganisationen, Kommunen und…

  • 07.12.2016

    Wegen dem 2. Weihnachtsfeiertage am Montag, 26. Dezember, verschieben sich Termine für die Abfuhr der Rest-, der Biomüll- und Altpapiergefäße oder der Gelben Säcke. Darauf weisen die Umweltberater des…

  • Der Twitter-Account ist angelegt. Wichtige und aktuelle Nachrichten aus dem Kreis erscheinen quasi in Echtzeit.
    01.12.2016

    Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ist ab sofort auch auf Twitter vertreten. Wer nach „Kreis Mayen-Koblenz“ oder unter dem Benutzernamen @KreisMyk sucht, kann dem Account folgen.

  • Neues ÖPNV-Angebot im Stadtverkehr Mayen
    30.11.2016

    Das Verkehrsunternehmen DB Regio Bus Rhein-Mosel erhielt den Zuschlag für den Stadtverkehr Mayen, Linie 381, im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung. Um den Busverkehr nach Ablauf der Konzession…

  • Drei Jungtiere bei Wasserbüffeln in den Thürer Wiesen
    29.11.2016

    Vor gut vier Monaten haben die vier Karpatischen Wasserbüffel Einzug in die Thürer Wiesen gehalten. Jetzt ist auch der  Nachwuchs da: Drei der vier Büffel haben ihre Kälber zur Welt gebracht. Alle…

  • Katwarn wird getestet
    29.11.2016

    Dreimal jährlich erfolgt ein Probealarm mit dem Katastrophenwarnsystem KATWARN. Erstmalig wird am Montag, 5. Dezember, die Übermittlung von amtlichen Hochwasserwarnungen für kleinere und mittlere…

  • Geflügelpest: Höheres Risiko fpr heimische Ställe
    24.11.2016

    Im niedersächsischen Landkreis Cloppenburg müssen 16.000 Puten gekeult werden. Für Kreisveterinär Dr. Rudolf Schneider ist das Risiko, dass die Krankheit in die hiesigen Ställe eingetragen wird,…

  • Beirat für Migration und Integration tagt
    24.11.2016

    Der Beirat für Migration und Integration befasst sich in seiner nächsten Sitzung unter anderem mit der Veranstaltungsplanung für 2017. Die öffentliche Sitzung des Gremiums am Mittwoch, den 12.…

  • Beim Gesundheitstag im Kreishaus kommt auch modernste Technik zum Zug: Durch das Auflegen einer Messsonde am Oberarm wird mittels Infrarotlicht die Körperzusammensetzung gemessen.
    24.11.2016

    Beim 18. Gesundheitstag im Kreishaus bot die Verwaltung ihren Mitarbeitern wieder einen umfassenden Gesundheitscheck an. Das Thema „Grippeschutz“ stand ganz vorn auf der Wunschliste der Mitarbeiter,…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    21.11.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird - Sprechstunden für Betroffene und Angehörige im Dezember
    21.11.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Hochansteckender Grippevirus: Geflügel muss in die Ställe - Veterinäre ordnen Stallpflicht und weitere Maßnahmen an
    15.11.2016

    Sämtliches im Landkreis Mayen-Koblenz sowie im Stadtbereich Koblenz gehaltene Geflügel ist ab sofort in geschlossenen Ställen oder abgeschotteten Unterständen zu halten. Diese Verfügung haben die…

  • Wissen für Betriebe sichern - Ringvorlesung an der Hochschule Koblenz
    15.11.2016

    Wissen sichern, wen Mitarbeiter ausscheiden. Wissen sichern und jedem Mitarbeiter die relevanten Informationen zur richtigen Zeit zur Verfügung zu stellen. Wissensmanagement wird für Unternehmen…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig lässt sich von Nicole Erlemann regelmäßig die Statistiken von Facebook zeigen.
    15.11.2016

    Seit drei Jahren ist die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz auf Facebook aktiv. 1400 Nutzer haben seit November 2013 den „Gefällt mir“-Button gedrückt. Wichtige Infos aus der Verwaltung gehören zu den…

  • Kreisseniorenbeirat informiert sich über Arbeit des Hospizvereins
    15.11.2016

    Schwerstkranke und sterbende Menschen brauchen in der letzten Phase ihres Lebens die bestmögliche Zuwendung, Versorgung, Pflege und Betreuung. Daher kommt in einer stetig älter werdenden…

  • Bei der landesweiten Tierseuchenübung waren Außenteams der Amtstierärzte in landwirtschaftlichen Betrieben im Einsatz.
    09.11.2016

    Regelmäßig nimmt Rheinland-Pfalz an länderübergreifenden Übungen zur Bekämpfung von Tierseuchen teil. In diesem Jahr stand die Maul- und Klauenseuche (MKS) im Fokus. In sechs Regionen im Land wurden…

  • Gute Initiativen in Betrieben werden gesucht
    09.11.2016

    Wo sind die kleinen, mittelständischen und familiengeführten Unternehmen, die sich gesellschaftlich engagieren und Verantwortung für ihre Region übernehmen? Beim bundesweiten Wettbewerb „Mein gutes…

  • ISB fördert Bau von Wohnraum zu attraktiven Konditionen
    09.11.2016

    Mit 1,7 Millionen Euro hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 den Neubau, den Erwerb und die Modernisierung von 23 selbst genutzten…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen
    09.11.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Die Gewinner des Fotowettbewerbs freuen sich gemeinsam mit Landrat Dr. Alexander Saftig (rechts) über ihre Preise.
    04.11.2016

    Landrat Dr. Alexander Saftig präsentierte im Kreishaus die 35. Ausgabe des Mayen-Koblenzer Heimatbuches und gab die Gewinner des Fotowettbewerbes für Kinder und Jugendliche „Made in MYK“ bekannt.…

  • 2016 war ein ordentliches Obstjahr. Martin Balmer, Renate Mohrs-Jönk, Landrat Dr. Alexander Saftig und Thomas Kreuter (v.l.) freuen sich über die regionalen Erzeugnisse.
    31.10.2016

    Es war ein schwieriges Jahr, aber es gibt keinen Grund zu klagen: Der Obstbauring zieht eine positive Bilanz für das Jahr 2016.

  • Umweltschutz beim Martinsfeuer beachten
    25.10.2016

    Martinsfeuer gehören zum Brauchtum. Damit das Abbrennen des Feuers nicht zu einer Belastung für die Umwelt und für die anwesenden Zugteilnehmer führt, weist die zuständige Abfallbehörde der…

  • Hohe Hygienestandards für Kliniken im Kampf gegen multiresistente Erreger
    25.10.2016

    Verbesserte Hygiene verringert die Zahl von Infektionen. Das gilt insbesondere für Krankenhäuser. Acht von ihnen im Bereich des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz erfüllen sehr hohe hygienische…

  • Sprechstunden für Angehörige und Betroffenen im November
    25.10.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Integration in MYK gemeinsam fördern
    25.10.2016

    Viele Menschen engagieren sich haupt- oder ehrenamtlich für Geflüchtete, um ihnen das „Ankommen“ in unserer Gesellschaft zu erleichtern. Hierbei ist es für die Helfer wichtig, dass sie Netzwerke…

  • Interkulturelles Fest am 29. Oktober in Bendorf
    17.10.2016

    Am Samstag, den 29. Oktober, ab 19:30 Uhr, veranstaltet der Club Latino gemeinsam mit den Beiräten für Migration und Integration der Stadt Bendorf und des Landkreises Mayen-Koblenz in der Bendorfer…

  • Rät zum Impfen: Dr. Jürgen Otten
    17.10.2016

    Die Temperaturen sinken, das Winterhalbjahr steht vor der Tür. Wenn dann der Hals schmerzt und die Nase läuft, handelt es sich wahrscheinlich um eine harmlose Erkältung. Gefährlicher ist die Grippe –…

  • Intensiver Workshop: Unter der Leitung von Dr. Christoph Dickmanns (r.) wurde gezeigt, wie sich Unternehmen als Marke etablieren können. Wie man das kommuniziert, erklärte Siegbert Pinger (2.v.r.) von „vem. die arbeitgeber“ und Michael Olbermann (2.v.l.) stellte die Aktivitäten von „Niesmann+Bischoff“ vor. Initiiert war der Workshop von der Fachkräfteallianz MYK unter der Federführung der WFG, hier mit Geschäftsführer Henning Schröder und Rita Emde.
    17.10.2016

    Mitarbeiter im Unternehmen halten, neue Mitarbeiter hinzugewinnen: Das ist Ziel der Fachkräfteallianz Mayen-Koblenz. Doch wie kann man das eigene Unternehmen zur Marke entwickeln, um Bewerbern zu…

  • Fahrzeuge, die in einem Tierseuchengebiet kontaminiert wurden, können in der Schleuse nach allen Regeln der Hygiene gereinigt werden.
    17.10.2016

    Bei einer Tierseuche ist höchste Hygiene geboten, damit Krankheitserreger nicht verbreitet werden. Das gilt auch für Fahrzeuge. Mit Blick auf eine große Übung im November erfolgte unter der Leitung…

  • 13.10.2016

    Jeder Mensch ist geprägt durch seine Kultur. Treffen unterschiedliche Lebenseinstellungen, Alltagsabläufe, Erziehungsmethoden aufeinander, führt das zu Irritationen - und zwar auf beiden Seiten.…

  • 12.10.2016

    Nach und nach beginnt die Traubenlese, als Endprodukt findet sich in unseren Regalen eine Flasche Wein. Trotz zunehmender Benutzung eines Schraubverschlusses, entscheiden sich einige Winzer für den…

  • In der Reihe „100 Ziele in Deutschland“ sind bislang der Norden, der Westen und der Süden erschienen (v.l.n.r.: Dr. Holger Schaaff (RGZM), Landrat Dr. Alexander Saftig, Geschäftsführer Jörg Busch (Vulkanpark GmbH), Kuno Menchen (RGZM).
    11.10.2016

    Jetzt ist es amtlich: Der Vulkanpark Osteifel ist von der Wochenzeitung "Die Zeit" als einer der 100 besten Reisetipps für ganz Deutschland gewürdigt worden. Die Freude in der Kreisverwaltung…

  • 04.10.2016

    Junge Menschen müssen heute viele Herausforderungen meistern und sich immer wieder neuen Situationen stellen. Dabei besteht die Gefahr, dass sie sich in gefährliche Abhängigkeiten begeben, denn…

  • 04.10.2016

    Die Genoveva Schule mit dem Förderschwerpunkt ganzheitliche Entwicklung in Mayen erhielt von der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz als zuständigem Schulträger ein neues Fahrzeug im Wert von 27.500 Euro.…

  • 04.10.2016

    Im vergangenen Jahr kamen mehr als eine Millionen Menschen als Flüchtlinge nach Deutschland. Weitere Menschen aus den EU-Nachbarstaaten kamen hinzu, um im Bundesgebiet eine neue Heimat zu finden.…

  • 04.10.2016

    Anlässlich der Einführung des Integrationsgesetzes im August 2016 führte die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz eine Informationsveranstaltung für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, Vertreter der Kommunen…

  • Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth freut sich mit Anetta Schochenmaier und Projektleiter Michael Kock über die Mitarbeit von Ingrid Bäumler. Der Geschäftsführer des Jobcenters Mayen-Koblenz, Rolf Koch, gratuliert ebenfalls.
    04.10.2016

    Einwanderer in den Landkreis zu integrieren und zwar so schnell wie möglich – dieses Ziel verfolgen das Jobcenter und die Kreisverwaltung mit dem Projekt „Migration und Koordinierung im Landkreis…

  • 04.10.2016

    Gute Stimmung, 78 vermittelte Bäume, fast doppelt so viele Teilnehmer wie im vorigen Jahr. Das sind die Ergebnisse der jüngsten Streuobstversteigerung in der Bassenheimer Gemarkung. Die von der…

  • 04.10.2016

    In regelmäßigen Abständen untersucht die Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz naturschutzrelevante Objekte. Imposante Bäume, wie die dicke Eiche in Kirchwald, oder die alte Eiche…

  • 04.10.2016

    Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische, entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, die Nervenbahnen im Rücken und Gehirn befällt. Zur Bewältigung der vielen von der Krankheit…

  • 30.09.2016

    Die Bendorfer RW Rohrabschnitte GmbH liefert jährlich mehr als 50 Millionen Rohrabschnitte aus Aluminium in die Automobilzulieferindustrie. Sie schafft es, sich in einem weltweit umkämpften Markt zu…

  • 30.09.2016

    Seit 1977 besteht die deutsch-englische Partnerschaft zwischen dem Landkreis Mayen-Koblenz und dem Borough of Waverley. Vier Städte - Mayen, Andernach, Vallendar und Rhens - haben sich der…

  • 30.09.2016

    Der Beirat für Migration und Integration befasst sich in seiner nächsten Sitzung unter anderem mit den Sitzungsterminen für 2017. Auch die Arbeit der Flüchtlingslotsen des Landkreises Mayen-Koblenz…

  • 40 verschiedene Obstsorten kennelernen
    22.09.2016

    Sie haben schon Tradition: Die herbstlichen Sortenwanderungen rund um das Kloster Arenberg. Auch in diesem Jahr laden die Integrierte Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz und das Kloster wieder…

  • Kreis gibt Startschuss für Schulnetzwerk 2.0
    20.09.2016

    20 Schulen in Trägerschaft des Kreises. 20 Schulen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen. Dennoch haben sie eines gemeinsam: Ein leistungsstarkes, multimediales und sicheres EDV-Netzwerk, das…

  • Musikalische Zukunft von MYK - 38 Kindern und Jugendlichen gratulierte Landrat Dr. Alexander Saftig zur erfolgreichen Teilnahme bei „Jugend musiziert“.
    15.09.2016

    Zum achten Mal lud der Landrat erfolgreiche Teilnehmer des 53. bundesweiten Wettbewerbs „Jugend musiziert“ zum Preisträgerkonzert ein. Auch beim aktuellen Wettbewerb, an dem tausende…

  • Landkreis würdigt Nachwuchsarbeit in den Sportvereinen
    12.09.2016

    64428 Euro hat die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz an die Sportvereine für die Jugendförderung überwiesen. Damit folgt die Verwaltung einem Beschluss des Kreistages, die von den Sportvereinen…

  • Sprachförderung im Fokus
    12.09.2016

    Spätestens zur Einschulung sprechen alle Kinder fließend Deutsch. Dieses Ziel soll im Landkreis Mayen-Koblenz durch den Einsatz spezieller Maßnahmen zur Sprachförderung erreicht werden. Aus diesem…

  • Seit Ende der 80er Jahre nahm die Bevölkerung entgegen aller Prognosen zu. Auch jetzt schlägt der demographische Faktor in Mayen-Koblenz längst nicht so durch wie in anderen Regionen. Die Bevölkerungszahlen steigen.
    12.09.2016

    Die Bevölkerungskurve im Landkreis Mayen-Koblenz geht weiter aufwärts. Nach Angaben des Statistischen Landesamts Rheinland-Pfalz gab es zum Jahresende 211.925 Einwohner im Kreis. Das ist ein Zuwachs…

  • Nicht nur „online“ erreichbar – die Ehrenamtsstelle stand beim landesweiten Ehrenamtstag in Mayen den Ehrenamtlern Rede und Antwort. Am Stand standen auch Vertreter der Flüchtlingskoordination des Kreises als Ansprechpartner zur Verfügung.
    12.09.2016

    Statistisch gesehen sind 40 Prozent der Bürger in Mayen-Koblenz ehrenamtlich engagiert. Im bundesweiten Vergleich liegt der Landkreis damit im überdurchschnittlichen Bereich. Allein für die…

  • Klimaschutzkonzept für MYK ist fertig
    12.09.2016

    Das Klimaschutzkonzept für den Landkreis Mayen-Koblenz und seine Kommunen ist erstellt. Nun geht es an die Umsetzung. Am Donnerstag, den 29. September, findet um 18 Uhr die Vorstellung des Konzeptes…

  • Am 10. September stehen „Joe Wulf and the Gentlemen of Swing“ in der Bendorfer Sayner Hütte auf der Bühne.
    07.09.2016

    Die Konzertreihe Sommerclassics im Landkreis Mayen-Koblenz steht für höchste Qualität der musikalischen Darbietungen, ausgewählte Veranstaltungsorte sowie moderate Eintrittspreise. Das…

  • 02.09.2016

    Wie erkennt man Sucht? Wie geht man mit Sucht um? Wie beugt man Sucht vor? Diesen Fragen widmet sich die Ausstellung „Einfach menschlich“. Bis zum 9. September wird die Ausstellung in der…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig (7.v.r.) überreichte gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Mayen, Karl-Josef Esch (4.v.r.) den Bürgerpreis an den Taekwondo Club Andernach und den FC Mayen.
    01.09.2016

    Zum dreizehnten Mal lobten der Landkreis Mayen-Koblenz, die Sparkasse Koblenz und die Kreissparkasse Mayen die lokale Ausgabe des Deutschen Bürgerpreises aus, der ehrenamtliches Engagement fördert.…

  • Streuobst ist ökologisch und ökonomisch wertvoll.
    30.08.2016

    Die Streuobstbäume entlang des Streuobstweges in der Bassenheimer Gemarkung haben gut angesetzt. Wie im Vorjahr soll das Obst an den Apfel-, Birn- und Walnussbäumen versteigert werden. Die…

  • Am 4. September wird das Thomas Gabriel Ensemble die Zuhörer in der Alten Kirche in Spay unter dem Motto „Die vier Elemente“ mit Werken von Bach bis Michael Jackson begeistern.
    25.08.2016

    Vier Konzerte, vier Orte, vier Musikgenüsse. Die Sommerclassics gehören fest zum kulturellen Programm der Region. Premiere der aktuellen Spielzeit ist am 4. September in Spay, dann folgen am 10.…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    25.08.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    25.08.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Bagger und Bauarbeiten gehören der Vergangenheit an. Am Knotenpunkt L206/ K72 wurde ein Kreisverkehr eingerichtet.
    23.08.2016

    Der Postberg in Brodenbach ist wieder für den Verkehr freigegeben. Rund zehn Monate genügten, das 1210 Meter lange Teilstück der K 72 auszubauen. Bis zum Baubeginn im Oktober vergangenen Jahres…

  • Die neue Broschüre „Senioren in MYK“ stellt gute Ideen und Projekte für örtliches ehrenamtliches Engagement vor. Gut 50 Seiten mit Beispielen und Ansprechpartnern aus allen Bereichen des Landkreises.
    15.08.2016

    „Senioren in MYK“: In einer Broschüre wurden alle 25 Initiativen, die sich 2015 an der Ausschreibung „Gute Ideen für ein gemeinsames statt einsames Leben“ beteiligt haben, mit Ansprechpartner und…

  • Floecksmühle: Nette wird renaturiert
    15.08.2016

    Die Bauarbeiten für die Renaturierung der Nette im Bereich der Floecksmühle bei Ochtendung stehen unmittelbar bevor. Ziel ist die Wiederherstellung der ökologischen Durchgängigkeit sowie die…

  • Umfrage Energiewende-Kompass
    10.08.2016

    Die Energiewende hat viele Facetten. Da ist zu einem die objektive Datenlage, die unter anderem den Ausbau der regenativen Energien beschreibt, aber eben auch die subjektive Ebene, die das Empfinden…

  • Wilfried Häring (3.v.l.) freut sich gemeinsam mit Gefahrstoffzugführer Thorsten Machwirth, Landrat Dr. Alexander Saftig und Kreisfeuerwehrinspekteur Rainer Nell (v.l.n.r.) über die Auszeichnung mit dem Goldenen Feuerwehrehrenzeichen.
    10.08.2016

    Aus den Händen von Landrat Dr. Alexander Saftig erhielt Brandmeister Wilfried Häring bei einer Feierstunde im Kreishaus das Goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen. Seit 1981 ist Häring im Brand- und…

  • Hinweis: Buchsbaumzünsler wieder aktiv
    05.08.2016

    Der Buchsbaumzünsler, ein aus dem asiatischen Raum eingeschleppter Schädling, hat sich in Deutschland etabliert. Die Zahl kranker und sogar abgestorbener Pflanzen hat auch in Mayen-Koblenz in den…

  • Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter erhalten
    05.08.2016

    In Zeiten immer älterer Belegschaften und eines Mangels an Fachkräften gewinnt die Gesundheit der Mitarbeiter stetig an Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen. Der Erhalt der…

  • Günstigere Zinsen für die eigenen vier Wände
    05.08.2016

    Erneut bietet die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) vergünstigte Konditionen für selbst genutztes oder modernisiertes Wohneigentum. Damit will man insbesondere junge Familien…

  • Die „112“ wird 25 Jahre alt.
    27.07.2016

    Ende Juli 2016 wird der Lebensretter 25 Jahre alt, wie Kreisfeuerwehrinspekteur Rainer Nell vom Landkreis Mayen-Koblenz mitteilt: Am 29. Juli 1991 haben die EU-Staaten entschieden, als gemeinsame…

  • Dorferneuerung im Landkreis: Neue Fördermittel stehen bereit
    26.07.2016

    Auch für 2016 wurden dem Landkreis Mayen-Koblenz vom Land Mittel für die Dorferneuerung zur Verfügung gestellt. Wer ein altes Gebäude renovieren oder umnutzen möchte, sollte die Möglichkeit einer…

  • In der Grillzeit haben Bakterien wieder Hochsaison
    26.07.2016

    Mit steigenden Temperaturen und sonnigen Tagen werden Grillabende wieder beliebt. „Gerade dann ist das Einhalten der Kühlkette besonders wichtig. Auf Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln sollte…

  • Sommerclassics 2016
    26.07.2016

    Das Erfolgsrezept der Sommerclassics besteht aus höchster Qualität der Darbietungen, ausgewählten Veranstaltungsorten sowie moderaten Eintrittspreisen. Premiere der aktuellen Spielzeit ist am 4.…

  • Mulch-Mähen bringt viele Vorteile für den Rasen und seinen Besitzer
    25.07.2016

    Sommerzeit ist Gartenzeit. Kein Tag vergeht, an dem in der Nachbarschaft kein Rasenmäher knattert. Doch wohin mit dem Rasenschnitt? Rasenschnitt gehört grundsätzlich in die Biotonne. Rasenschnitt…

  • Neben der Information kommt auch der ge-sellige Teil bei den Treffen der Seniorenbeirä-te nicht zu kurz.
    25.07.2016

    „Wir ziehen an einem Strang, wenn es um eine starke Vertretung der Interessen von Senioren im Landkreis geht. Das Miteinander ist uns wichtig – für Alt und Jung. Wesentliche Schritte gehen die…

  • Auch Weidetiere vor der Hitze schützen
    25.07.2016

    Unter der Hitzewelle leiden nicht nur die Menschen. Sengende Hitze kann für Pferde und Rinder sehr gefährlich werden. Die Veterinäre der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz weisen daher darauf hin, dass…

  • Christoph Eichmann (links) stand den Teilnehmern der Fachveranstaltung „Neue Drogen“ Rede und Antwort.
    25.07.2016

    Bei einer Fachveranstaltung des Kreisjugendamtes im Kreishaus ging es um die sogenannten „Neuen Drogen“ und die Frage, wie man Jugendliche bestmöglich davor schützen kann. Durchschnittlich zwei…

  • Warn- und Informationssystem Katwarn wird getestet
    21.07.2016

    Einen Probealarm des elektronischen Warn- und Informationssystems KATWARN, das im Landkreis Mayen-Koblenz seit März 2015 im Einsatz ist, kündigt die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz für Montag, 1.…

  • Die Schüler der Klasse 3b der Bodelschwingh-Grundschule Bendorf-Mülhofen  sind echte Umweltexperten geworden  und wurden mit einem Ausflug zum Lava-dome in Mendig belohnt.
    21.07.2016

    Umweltschutz ist der Klasse 3b der Bodelschwingh-Grundschule Bendorf-Mülhofen  wichtig. Sie hat viele Angebote des Landkreises Mayen-Koblenz in der Umweltbildung wahrgenommen: Als Anerkennung gab es…

  • Tödliche Gefahr für Pferde und Esel: Tierhalter müssen Giftpflanzen kennen
    21.07.2016

    Eiben, Oleander, Rhododendron. Schöne Bäume, schöne Pflanzen - die für Esel und Pferde jedoch tödlich sein können. Tierhalter müssen darauf achten, dass keine Hecken und Anpflanzungen auf der Koppel…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    21.07.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    21.07.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
    12.07.2016

    Die gemeinsame Kommunale Teilhabeplanung des Landkreises Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz beschäftigt sich mit Erhalt und Förderung der Teilhabe von Menschen mit körperlichen und/oder geistigen…

  • Dr. Alexander Saftig ist und bleibt Landrat von Mayen-Koblenz. Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth (r.) überreichte ihm die Ernennungsurkunde.
    12.07.2016

    „Dr. Alexander Saftig ist einer von denjenigen, die anpacken und handeln. Er ist Landrat aus Leidenschaft. Mit seinem Namen ist die positive Entwicklung des Landkreises in den vergangenen Jahren…

  • Anspruchsvoll und schweißtreibend: Auf dem Förstersteig findet man auch an heißen Tagen Schatten.
    11.07.2016

    Sommerzeit ist Ferien- und Urlaubszeit. Für einen Wanderurlaub – ob allein, zu zweit oder mit der Familie – muss man keineswegs in die Ferne reisen. Mit den 26 Traumpfaden plus dem dazugehörigen…

  • Mit T-Shirt zum Traumpfadestar
    11.07.2016

    Wanderer, die mehrere oder alle Touren eines Wandergebietes erlaufen, möchten ihre „Leistung“ dokumentieren – durch das Sammeln von Stempeln auf einem Wanderpass, eine Wandernadel oder Apps. Einen…

  • Er ist DER Römer im Vulkanpark: Kuno Menchen lauschen die Kinder besonders gerne.
    11.07.2016

    Ob Familienausflug, Kurzurlaub oder Tagestrip, der Vulkanpark im Landkreis Mayen-Koblenz ist auch in diesem Sommer wieder ein ganz heißer Tipp. Pünktlich zur Saison 2016 wurden die sechs modernen…

  • Ob wie hier am Landschaftsdenkmal Ettringer Lay, wo die Industriegeschichte rund um den Abbau des Basalts lebendig wird, ob am Geysir in Andernach mit der Urgewalt der Natur oder an der Antiken Technikwelt: Der Vulkanpark begeistert!
    11.07.2016

    „Als die Vulkanpark GmbH im Mai 1996 in Kooperation zwischen dem Landkreis Mayen-Koblenz und dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum (RGZM) aus Mainz gegründet wurde, konnte niemand ahnen, dass sich…

  • Zuletzt waren sie in Thüringen, jetzt sind sie in Thür: Karpatische Wasserbüffel sind sehr entspannte Tiere. Sie leisten in dem eingezäunten Gelände einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz.
    08.07.2016

    Im Naturschutzgebiet „Thürer Wiesen“ haben neue Bewohner Einzug gehalten: Auf einer Fläche von 15 Hektar leisten vier Karpatische Wasserbüffel einen wichtigen Beitrag zum Natur- und…

  • Antragsverfahren für Agrarumweltmaßnahmen geöffnet
    07.07.2016

    Landwirte und Winzer können ab sofort bis 12. August Förderanträge für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen und für Maßnahmen zur Förderung des Ökologischen Landbaus stellen. Darauf weist das…

  • Matthias Nester (l.), Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Koblenz, und Landrat Dr. Alexander Saftig gratulierten dem  „Traumpfade-Star“ Hendrik Kardinal (M.) aus Andernach.
    07.07.2016

    Mit der Einführung neuer Funktionen bei der Traumpfade-App im Mai vergangenen Jahres ging auch der „Traumpfade-Star“ an den Start: ein digitales Stempelheft, mit dem die Premiumwanderwege im Kreis…

  • Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften war die Rudergesellschaft Treis-Karden überaus erfolgreich. Alle Sportler sind oder waren Schüler der Ruder-AG des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums Münstermaifeld.
    06.07.2016

    Medaillenregen für die Sportler der Rudergesellschaft Treis-Karden: Sie erkämpften sich bei den Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Hamburg 5 Gold- und eine Bronzemedaille. Alle Sportler sind oder…

  • Beirat für Migration tagt
    28.06.2016

    Der Beirat für Migration und Integration befasst sich in seiner nächsten Sitzung mit Anträgen zur finanziellen Förderung, der Nachbesprechung vergangener Veranstaltungen sowie der…

  • Das Netzwerk der Schulsozialarbeit stellte im Kreishaus sein eigenes Logo vor.
    28.06.2016

    Der Landkreis Mayen-Koblenz unterstützt die Schulsozialarbeit nicht nur finanziell, sondern auch in Form von Beratungen, Fortbildungsangeboten sowie in regelmäßigen Fachgesprächskreisen unter…

  • Deutscher Bürgerpreis 2016
    24.06.2016

    In diesem Jahr richtet sich der Deutsche Bürgerpreis an Personen, Vereine und Unternehmen, die mit ihrem Engagement dazu beitragen, Menschen aus verschiedensten Ländern Türen für ein integriertes…

  • 21.06.2016

    Das Wettersituation der vergangenen Wochen zeigt: Auch im Landkreis Mayen-Koblenz muss man sich auf Starkregen und Hochwasser einstellen. Aussagen wie „Das passiert uns nicht“ oder„ Ein kleiner Bach…

  • Sehr motiviert sind die Vertreter der Gemeinden. Landrat Dr. Alexander Saftig betont, wie wichtig das Projekt ist, um gemeinsam im Alter etwas zu erleben.
    21.06.2016

    „Bewegung in die Dörfer“ ist der Titel des Gesundheitsprojektes im Landkreis Mayen-Koblenz. Der Spaß an der Bewegung und der Spaß, gemeinsam mit anderen Menschen zusammen etwas zu unternehmen, stehen…

  • 21.06.2016

    Das neue Bürgerzentrum in Wolken ist nicht nur „schön“ geworden. Die Gemeinde wollte bei den Planungen sämtliche Möglichkeiten des Gebäudes ausschöpfen. Laut Landrat Dr. Alexander Saftig ist der Bau…

  • 21.06.2016

    Die Flüchtlingsintegration verbessern und die Vernetzung zwischen den hauptamtlichen Flüchtlingskoordinatoren der Städte und Verbandsgemeinden im Landkreis ausbauen, ist das Ziel von regelmäßigen…

  • 21.06.2016

    Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz weist Jugendliche im Alter zwischen 12 und 14 Jahren auf die sogenannte Jugendgesundheitsuntersuchung, auch kurz J1 genannt hin. Bei diesem…

  • 20.06.2016

    Ende Juni erhalten rund 66.000 Haushalte im Landkreis Mayen-Koblenz ihren Abfallgebührenbescheid 2016. Burkhard Nauroth, Erster Kreisbeigeordneter: „Wir haben seit Jahresbeginn nicht nur die Art der…

  • Sandra de Vries (Mitte) gab wichtige Einbli-cke in Rituale und kulturelle Gegebenheiten anderer Länder. Monika Vogel und Gabriele Teuner hatten das Treffen organisiert.
    16.06.2016

    Andere Länder, andere Sitten. Doch um mit Menschen anderer Kulturen erfolgreich und angemessen interagieren zu können, bedarf es des Kennenlernens von unterschiedlichen Sichtweisen und…

  • Im Landkreis Mayen-Koblenz arbeiten zivile und militärische Einsatzkräfte Hand in Hand.
    16.06.2016

    Beim Tag der Bundeswehr informierte die „Gruppe zivil-militärische Zusammenarbeit der Bundeswehr" gemeinsam mit der Technischen Einsatzleitung und dem Gefahrstoffzug des Landkreises Mayen-Koblenz über…

  • 15.06.2016

    Sommerzeit ist Urlaubszeit: Die Menschen fahren weg und lassen in ihren Wohnungen und Häusern jede Menge Elektro- und Heizungsgeräte am Netz. Urlaubszeit ist Energieverschwenderzeit, sagt daher die…

  • 15.06.2016

    Um den Ferienreiseverkehr auf Deutschlands Straßen zu erleichtern, gilt nach der Ferienreiseverordnung ein verschärftes Wochenendfahrverbot für Brummis. Demnach dürfen Lkw mit einem zulässigen…

  • 15.06.2016

    Ab sofort können auf dem Grünabfallsammelplatz in Nörtershausen holz- und strauchartige Grünabfälle abgeladen werden. Der Platz liegt an der Verlängerung der Ortstraße „Auf dem Bungert“ in Richtung…

  • 15.06.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • 14.06.2016

    Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz macht erneut auf die Fristen zur Schulbuchausleihe aufmerksam. Das betrifft zum einen die Frist für die Anmeldung und Bestellung sowie die Rückgabe von Büchern.

  • 13.06.2016

    Die Antragstellung auf Gewährung einer Beihilfe für die Umstrukturierung und Umstellung von Rebflächen ab dem Pflanzjahr 2017 unterliegt einem neuen, nunmehr zweiteiligen Genehmigungsverfahren.…

  • 13.06.2016

    Die Kindertransporte aus Deutschland 1939 sind ein besonders berührendes Kapitel aus der NS-Zeit. Über 10.000 Kinder jüdischer Eltern konnten aus Deutschland gerettet werden, die meisten von ihnen…

  • 13.06.2016

    Dr. Alexander Saftig ist und bleibt Landrat des Kreises Mayen-Koblenz. Der Amtsinhaber erhielt 88,3 Prozent der gültigen Stimmen und ist damit für weitere acht Jahre gewählt. Die zweite Amtszeit…

  • V.l.n.r.: Landrat Dr. Alexander Saftig stellte mit Lea Bales (Projektbeauftragte des Familienfreundlichen Landkreises), Admir Kulin (Vitaphone), Thomas Simon (CompuGroupMedical), Apotheker Dr. Wolfgang Schlags, Moderatorin Katrin Wolf und Professor Manfred Hülsken-Giesler die Möglichkeiten moderner Telemedizin vor.
    10.06.2016

    Welche Möglichkeiten bieten digitale Lösungen, um den stationären und ambulanten medizinischen Bereich stärker zu verzahnen und die ärztliche Versorgung zu verbessern? Welche Bedeutung haben…

  • Landratswahl am 12. Juni
    10.06.2016

    Am kommenden Sonntag ist Landratswahl. Die wahlberechtigten Bürger des Landkreises Mayen-Koblenz wurden bereits vor einiger Zeit per Wahlbenachrichtigung dazu aufgerufen, an die Wahlurnen zu gehen…

  • Ran ans Motiv: Einsendeschluss für  Heimatbuch-Fotowettbewerb rückt näher
    08.06.2016

    Mit seinem Foto von „Burg Thurant in morgendlichem Nebel“ gewann Jonas Pfitzner aus Dieblich im letzten Jahr den ersten Preis beim Heimatbuch-Fotowettbewerb. „Made in MYK“ lautet das Motto für das…

  • Schülersanitäter zu Gast in den Lavakellern in Mendig
    08.06.2016

    Beim alljährlichen Treffen der Schulsanitäter erkundeten rund 70 Schüler aus Mayen-Koblenz die Lavakeller in Mendig. Mit dem Ausflug dankt der Landkreis Mayen-Koblenz den Schülern, die im…

  • Mehr Sicherheit für die Bürger im Landkreis
    08.06.2016

    Das kommunale Warnsystem KATWARN warnt Menschen in Gefahrensituationen ortsgenau auf ihrem Mobiltelefon. Rund 230 Mal wurde das System in der vergangenen Woche aktiviert und über eine Million…

  • E-Zigarette nur für Erwachsene
    08.06.2016

    Seit dem 1. April gilt ein Verbot des Konsums von sogenannten E-Zigaretten (elektronischen Zigaretten) und E-Shishas für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Das Jugendschutzgesetz wurde hinsichtlich…

  • Reiseapotheke checken
    08.06.2016

    Was muss in die Reiseapotheke? Diese Frage sollten sich Reisende vor ihrem Urlaubsantritt stellen. Die Zusammensetzung hängt vom Reiseziel, der Reiseart sowie von Alter und von eventuellen…

  • Neue Drogen im Fokus
    08.06.2016

    Was sind sogenannte Kräutermischungen? Wie kann man Jugendliche davor schützen? Diesen Fragen wird bei einer Fachveranstaltung des Kreisjugendamtes am 8. Juli, um 9 Uhr im Kreishaus nachgegangen.

  • Elektronischen Aufenthaltstitel rechtzeitig beantragen
    08.06.2016

    Im Juli beginnen die Sommerferien und somit die Reisezeit. Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz weist darauf hin, dass ausländische Mitbürger mit geplanten Urlaubsreisen ihre Passpapiere überprüfen…

  • Sportmedaille: Konzepte für Seniorensport bis zum 20. Juni einreichen
    08.06.2016

    Bis zum 20. Juni können sich die Sportvereine des Landkreises für die mit 2000 Euro Preisgeld dotierte MYK-Sportmedaille der Sportstiftung Mayen-Koblenz bewerben. An den Anmeldeschluss erinnert das…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig begrüßte bei einer Veranstaltung im Kreishaus zahlreiche Vertreter regional ansässiger Behörden zu einem Seminar zur Interkulturellen Kompetenz.
    08.06.2016

    Die Gesellschaft in Deutschland wird bunter. Interkulturelle Kompetenzen sind heute für die tägliche Arbeit in vielen Bereichen unverzichtbar. Landrat Dr. Alexander Saftig begrüßte daher bei einer…

  • Am Sonntag ist Landratswahl in MYK
    08.06.2016

    Am kommenden Sonntag ist Landratswahl. Die wahlberechtigten Bürger des Landkreises Mayen-Koblenz wurden bereits vor einiger Zeit per Wahlbenachrichtigung dazu aufgerufen, an die Wahlurnen zu gehen…

  • Landratswahl: Aktuelle Ergebnisse am Wahlabend auf der Homepage des Kreises
    07.06.2016

    Wie geht die Landratswahl im Kreis Mayen-Koblenz aus? Wer die Frage am Wahlabend schnell beantwortet haben möchte und einen Internet-Zugang hat, sollte am Sonntag nach Schließung der Wahllokale um 18…

  • Technische Einsatzleitung, DRK, Wehren und Polizei arbeiteten Hand in Hand am Samstag.
    06.06.2016

    Sie haben verschiedenste Großschadenslagen simuliert, damit die Rettungskräfte strukturiert und effektiv eingesetzt werden. Unzählige Male haben sie miteinander geübt, um für den Ernstfall gewappnet…

  • Durch die Traumpfade hat der Tourismus erheblich zugenommen und ist im Kreis ein wichtiger Wirtschaftsfaktor geworden. Die Infrastruktur soll mit kürzeren Premium-Spazierwanderwegen, den „Traumpfädchen“, ausgebaut werden, erklären (v.l.) REMET- und WFG-Geschäftsführer Henning Schröder, Landrat Dr. Alexander Saftig und der stellvertretende REMET-Geschäftsführer, Michael Schwippert.
    02.06.2016

    Der Stellenwert des Tourismus im Landkreis Mayen-Koblenz ist enorm. Das zeigen die deutlich gestiegenen Gästezahlen sowie die höhere Verweildauer der Touristen im Kreis. Tourismus ist jedoch kein…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig (5. v.r.) verlieh der Kulturinitiative Lehmensart und der Theatergruppe der Kolpingsfamilie Kärlich den Kulturförderpreis des Landkreises Mayen-Koblenz.
    01.06.2016

    Landrat Dr. Alexander Saftig zeichnete die Kulturinitiative Lehmensart und die Theatergruppe der Kolpingfamilie Kärlich mit dem Kulturförderpreis 2016 des Landkreises aus. Beide Gruppen erhalten…

  • Der Lageplan des zukünftigen Wertstoffhofgeländes. Hier steigt am 11. Juni das Familienfest zum Tag der offenen Tür.
    01.06.2016

    Noch wird gepflastert, geschraubt und montiert, bevor in rund zwei Wochen das neue Logistikzentrum mit Wertstoffhof offiziell eröffnet wird. Am Samstag, 11. Juni, heißt es dann auf dem Gelände der…

  • Überproportional viele Aktive in Hilforganisationen engagiert
    31.05.2016

    Im Landkreis Mayen-Koblenz sind mit Abstand die meisten Aktiven in Helferorganisationen in Rheinland-Pfalz tätig. 989 Helfer und Ärzte sind im Arbeiter-Samariter-Bund, bei der Deutschen…

  • Rettungskarte spart lebensrettende Zeit
    31.05.2016

    Wenn bei einem Autounfall die Insassen eingeklemmt sind, kommt es auf jede Sekunde an. Den Rettungskräften erleichtert es die Arbeit beim Befreien aus den Fahrzeugen ungemein, wenn sie wissen, an…

  • Das „Café International“ in Rhens leistet große Hilfe bei der Integration von Flüchtlingen. Ohne die ehrenamtliche Arbeit wäre die Herausforderung nicht zu schaffen, sagte  Landrat Dr. Alexander Saftig anerkennend.
    31.05.2016

    „Integration kann nur mit ehrenamtlichem Engagement gelingen.“ Beim Besuch des Café International in Rhens, wo sich Ehrenamtliche um Flüchtlinge kümmern, unterstrich Landrat Dr. Alexander Saftig den…

  • Kostenlose Container für Wasserschaden-Müll
    31.05.2016

    Die schweren Unwetter am vergangen Wochenende haben in zahlreichen Haushalten ihre Spuren hinterlassen. Besonders schwer traf es die Ortsgemeinde Löf und die Stadt Mendig. Zahlreiche Haushalte und…

  • Landkreis darf Kreisumlage senken
    30.05.2016

    Der Landkreis Mayen-Koblenz darf die Kreisumlage in diesem Jahr senken. Er muss die Umlage jedoch im Haushaltsplan des nächsten Jahres auf das alte Niveau zurückbringen, also wieder um 0,26…

  • Die schweren Unwetter forderten die Einsatzkräfte extrem. Allein in Hatzenport waren 140 Kräfte aus Mayen-Koblenz und Cochem-Zell gefordert. Verletzte gab es zum Glück nicht.
    30.05.2016

    Die schweren Unwetter haben auch die Wehren im Landkreis Mayen-Koblenz extrem gefordert. In den Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig und Rhein-Mosel wurden am vergangenen Freitag fast 180 Einsätze…

  • Obstbäume richtig schneiden
    30.05.2016

    Die Streuobstinitiative der Integrierten Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz veranstaltet auch in diesem Sommer wieder in Kooperation mit Gemeinden und lokalen Initiativen Schnitt- und…

  • Jobcenter informiert über berufliche Integration von Flüchtlingen
    30.05.2016

    Zur erfolgreichen „Beschäftigung von Flüchtlingen“ hatten der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth, der Geschäftsführer des Jobcenters des Landkreises Mayen-Koblenz, Rolf Koch, sowie der…

  • Guido Körber (links) und Karl-Heinz Keßelheim (rechts) erläutern dem Kreischef die Aufgaben und Zuständigkeiten der Wasserschutzpolizei.
    27.05.2016

    Normalerweise steht der Kreischef mit beiden Beinen auf festem Boden. Doch jetzt begab sich Landrat Alexander Saftig auf schwankenden Untergrund und damit für ihn ungewohntes Terrain. Hintergrund:…

  • Helmut Eich: „Das Wahlrecht ist eines der höchsten Güter unserer Demokratie.“
    25.05.2016

    Am 12. Juni wird der Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz gewählt. Das Kreishaus erreichen derzeit mehrere Anfragen, die sich vor allem um eine Frage drehen: Muss es überhaupt eine Wahl geben, da es…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig und Rainer Schmidt waren sich einig, dass Inklusion ein Thema der aktuellen politischen Agenda ist und auf längere Zeit bleiben wird.
    25.05.2016

    Was ist Inklusion? Was braucht es dafür pädagogisch und was müssen Schulträger leisten? Im Landkreis Mayen-Koblenz soll das Thema intensiv diskutiert werden – und mit Rainer Schmidt hatte man sich…

  • Auf dem Spielplatz am Bürgerhaus. „Gierschnach zeigt, dass es für junge Familien ein attraktiver Wohnort ist“, sagte Landrat Dr. Alexander Saftig (2.v.r.).
    24.05.2016

    Knapp 300 Einwohner, eine 800-jährige Geschichte der Gemeinde. Und ein junger Ort, wie sich Landrat Dr. Alexander Saftig beim Ortstermin überzeugen konnte.

  • V.l.: Lea Bales, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Landrat Dr. Alexander Saftig und Dr. Béatrice Roschanzamir vom Frauenmuseum beim Rundgang durch die Ausstellung nach der offiziellen Eröffnung.
    23.05.2016

    Zwei beeindruckende wie bedrückende Ausstellungen sind derzeit im Kreishaus zu sehen. Als Leihgabe des Frauenmuseums Bonn zeigt die Ausstellung „Die Dinge beim Namen nennen - Gewalt gegen Frauen im…

  • Karl Mannheim (l.) und Landrat Dr. Alexander Saftig vor dem Kraftpaket der Vulcan-Airservice, der Piper Cheyenne.
    20.05.2016

    Die Vulcan-Airservice mit Sitz in Mülheim-Kärlich und am Flugplatz Winningen ist im Arbeitsflug spezialisiert auf Vermessungs-, Foto- und Laserscanflüge. Die speziell ausgerüstete Flotte kommt in…

  • Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Sportvereins Untermosel, Werner Merkenich, Altbürgermeister Hans-Josef Koggel und Gemeinderatsmitglied Christian Comes überzeugten sich Landrat Dr. Saftig und Ortsbürgermeister Dötsch vom Fortschritt der laufenden Arbeiten.
    20.05.2016

    Die Gemeinde Kobern-Gondorf geht das nächste Großprojekt an: die Sanierung des Sportplatzes. Nachdem der Sportausschuss des Landkreises Mayen-Koblenz die Sanierung des Kunstrasenplatzes in…

  • Über den QR-Codes kann man die Mitteilungen speziell zu Rock am Ring laden. Für Nutzer, die die App bereits haben, muss ist wichtig, dass sie die Schutzengelfunktion aktivieren, mit der der Standort übermittelt wird.
    20.05.2016

    Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz teilt mit, dass speziell für die Veranstaltung  „Rock am Ring“ im Katastrophenwarnsystem KATWARN eine eigens generierte APP hinterlegt worden ist. Nutzer von einem…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    20.05.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    20.05.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Das Fastenbrechen steht in diesem Jahr im Zeichen der Integration. Darauf freuen sich (v.l.) Selim Özen, Leiter der Abteilung für Migration und interkulturelle Öffnung der AWO Rheinland, Zeynep Begen, Vorsitzende des MYK-Beirats für Migration und Integration, Landrat Dr. Alexander Saftig, Grace Dahmke vom MYK-Beirat und Wolfgang Lübke, Vorsitzender des Beirats in Andernach.
    20.05.2016

    Alljährlich feiern die Muslime auf der ganzen Welt den Fastenmonat Ramadan. Auch die Beiräte für Migration und Integration des Landkreises Mayen-Koblenz sowie Andernach in Kooperation mit der AWO…

  • Jugend vor Alkohol schützen: Praxisansätze für Gewerbe und Veranstalter
    20.05.2016

    Was sagt das Jugendschutzgesetz, um die Gefahr des Alkoholmissbrauchs zu reduzieren – und wie kann es effektiv umgesetzt werden? Die gesetzlichen Bestimmungen zu Jugendschutz und Alkohol sind meist…

  • Mehr Barrierefreiheit für Schulen in Mayen
    19.05.2016

    Mehr Barrierefreiheit für zwei Mayener Schulen: Der Kreisausschuss hat grünes Licht für die Auftragsvergabe für den Einbau von Aufzügen gegeben. Es werden Brand- und Umbaumaßnahmen an der…

  • BBS Andernach: Aufträge für weitere Gewerke zur Erweiterung der Kfz-Werkstatt
    19.05.2016

    Der Kreisausschuss hat beschlossen, dass im zweiten Bauabschnitt mit den Dachdecker- und Klempnerarbeiten in den Räumen der Kfz-Werkstatt der August-Horch-Schule in Andernach begonnen werden kann.…

  • In der Blumenrather Heide informiert eine Infotafel über das Umweltprojekt.
    18.05.2016

    Über fünf Jahre dauerten die Maßnahmen zur Förderung des Natur- und Landschaftsschutzes in der Blumenrather Heide bei Virneburg an. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen. Jetzt wurde eine…

  • Beirat für Migration tagt
    13.05.2016

    Der Beirat für Migration und Integration stellt in seiner nächsten Sitzung die Ahmadiyya Muslim Jamaat Koblenz vor, entscheidet über einen Antrag auf finanzielle Förderung, bespricht vergangene und…

  • Telemedizin im Blick: Viedeosprechstunde statt Hausbesuch?
    12.05.2016

    Welche Möglichkeiten bieten digitale Lösungen, um den stationären und ambulanten Bereich stärker zu verzahnen und die medizinische Versorgung zu verbessern? Welche Bedeutung haben…

  • Medizinkarriere in Mayen-Koblenz: Landkreis unterstützt angehende Ärzte
    11.05.2016

    Für Medizinstudenten stellt sich häufig schon an der Uni die Frage: Wie gestalte ich einmal meine berufliche Karriere? Eher im Krankenhaus oder in der eigenen Praxis? Wo liegen die Vor- und…

  • Grünabfallsammelplatz in Mendig eröffnet
    11.05.2016

    Ab sofort können Bürger in der Verbandsgemeinde Mendig holz- und strauchartige Grünabfälle beim Grünabfallsammelplatz in Mendig  abgeben (an der K 55 zwischen Mendig und Thür; ehemaliges…

  • Vierbeiner an Badegewässern:
    11.05.2016

    Die ersten sommerlichen Temperaturen laden zu Ausflügen und zum Baden auch an den Waldsee Rieden und den Waldsee Kruft, die beiden Badeseen im Landkreis Mayen-Koblenz ein. Beide bieten eine…

  • Kreis warnt vor Herkulesstaude
    11.05.2016

    Die giftige Herkulesstaude, auch Riesenbärenklau genannt, wird sich auch in diesem Sommer vor allem an Bach- und Flussufern sowie den Rändern von Wegen und Feldern ausbreiten. Die Kreisverwaltung…

  • Wehren waren 2015 weniger im Einsatz
    11.05.2016

    Genau 2153 Feuerwehreinsätze in Mayen-Koblenz verzeichnet die Statistik für das Jahr 2015. Damit liegt man deutlich unter dem Vorjahr, wo es noch 253 mehr waren. Dazu Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI)…

  • Umgang mit Schusswaffen unterliegt strengen Regelungen
    11.05.2016

    Wer in Deutschland eine Schusswaffe kaufen, besitzen oder führen will, bedarf einer amtlichen Erlaubnis. Den Antrag dafür stellt man bei den Waffenbehörden. Diese prüfen, ob alle Voraussetzungen…

  • Burkhard Nauroth (2.v.r.), Erster Kreisbeigeordneter des Landkreises Mayen-Koblenz, kam persönlich, um mit Alfred Schomisch (1.v.li.), Ortsbürgermeister von Langenfeld, und Ulrich Faßbender (1.v.r.), Ortsbürgermeister von Boos, die Plätze in der Verbandsgemeinde Vordereifel zu eröffnen, worüber sich auch Bürgermeister Gerd Heilmann freute.
    11.05.2016

    Ab sofort können Bürger in der Verbandsgemeinde Vordereifel holz- und strauchartige Grünabfälle auf den Grünabfallsammelplätzen in Boos (am Sportplatz) und in Langenfeld (am Sportplatz, Verlängerung…

  • Kreishaus für Rock am Ring vorbereitet
    11.05.2016

    In der Verbandsgemeinde (VG) Mendig sind alle Vorkehrungen für Rock am Ring getroffen. Auch im Kreishaus hat man die Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr in die Vorbereitungen für die zweite Auflage…

  • Müllabfuhr verschiebt sich durch Fronleichnam
    11.05.2016

    Wegen des Feiertages Fronleichnam am Donnerstag, 26. Mai, verschiebt sich die Abfuhr der Restmüll-, der Biomüll- und Altpapiergefäße oder der gelben Säcke um einen Tag nach hinten. Die Freitagsabfuhr…

  • Christoph Weitzel und Karl Josef Esch von der Kreissparkasse übergaben die Basaltsäule als symbolträchtiges Geschenk an Landrat Dr. Alexander Saftig. Basalt stand und steht für einen wirtschaftlich und touristisch starken Landkreis Mayen-Koblenz, wie der KSK-Vorstandsvorsitzende Esch betonte.
    11.05.2016

    Zum 200-jährigen Bestehen des Landkreises Mayen-Koblenz übergab die Kreissparkasse Mayen (KSK) am Kreishaus in Koblenz ihr Geburtstagsgeschenk an Landrat Dr. Alexander Saftig: In kleiner Feierrunde…

  • Der Landrat will in Schulen und  ärztliche Versorgung investieren.
    11.05.2016

    Der Landkreis wird seinen Anteil aus dem Kommunalen Investitionsprogramm (KI 3.0) für die weitere energetische Sanierung seiner Schulen und die ärztliche Versorgung verwenden. Es stehen die…

  • Heimatbuch 2017: Autoren gesucht!
    11.05.2016

    Das Heimatbuch 2016 liegt seit Oktober auf den Ladentischen des regionalen Buchhandels und die Vorbereitungen für die Ausgabe 2017 laufen bereits auf vollen Touren. Auch in diesem Jahr ist das…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig ist schon gespannt auf die neuen Fotobeiträge der Jugendlichen.
    11.05.2016

    „Made in MYK“ So lautet das Motto des Fotowettbewerbes für das Heimatbuch 2017. Beiträge können noch bis zum 30. Juli eingereicht werden. Für die schönsten und interessantesten Bilder winken…

  • Vom Schlosspark in Sayn zeigten sich anlässlich der Übergabe der neuen Abfallbehälter Fürst Alexander, Thomas Steinhardt vom Schlossparkverein, Landrat Dr. Alexander Saftig, Fürstin Gabriela, Sparkassendirektor Matthias Nester von der Sparkasse Koblenz, Bürgermeister Michael Kessler und Markus Sebald von der Firma ESE begeistert.
    11.05.2016

    Ein englischer Landschaftsgarten mitten im Landkreis? Genau ein solcher wurde Mitte des 19. Jahrhunderts auf einer rund 7 Hektar großen Fläche dem Schloss in Sayn vorgelagert. Heute präsentiert sich…

  • Internationale Führerscheine rechtzeitg beantragen
    09.05.2016

    Die Urlaubszeit lockt viele ins Ausland. Zu den Vorbereitungen gehört neben einem Blick auf die Gültigkeit der Ausweisdokumente und der notwendigen Impfungen manchmal auch die Frage, ob der eigene…

  • Theater
    09.05.2016

    Das Mülltheater Müllwegmachen unter der Regie von Susanne Hildebrandt vom Atelier Natursprung entführte die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Vallendar in die Welt der Tiere,  Pflanzen und…

  • Müllabfuhr verschiebt sich durch Pfingsten
    09.05.2016

    Wegen Pfingstmontag am 16. Mai verschieben sich Termine für die Abfuhr der Restmüll-, der Biomüll- und Altpapiergefäße oder der gelben Säcke. Die reguläre Montagsabfuhr wird am Dienstag durchgeführt,…

  • 04.05.2016

    „Bewegung in die Dörfer“ ist der Titel des Gesundheitsprojektes im Landkreis Mayen-Koblenz, welches im Bürgerhaus in Urbar vorgestellt wurde. Landrat Dr. Alexander Saftig ist Schirmherr für die in…

  • 04.05.2016

    Mit einer Stabsrahmenübung haben sich die Einsatzkräfte für die Neuauflage für Rock am Ring auf dem Flughafen Mendig vorbereitet  Verschiedene Einsatzsituationen wurden bearbeitet.

  • Kerben ist gut aufgestellt, wie Landrat Dr. Alexander Saftig (m.) mit Ortschef Helmut-Eberz, Bürgermeister Maximilian Mumm (2.u.3.v.l.) sowie den Mitgliedern des Gemeindesrates (v.). Udo Jennewein, Markus Schneider, Dirk Drexler und Rosi Adams feststellten.
    03.05.2016

    485 Einwohner hat Kerben. Das ist nicht viel, und doch zeigt die Maifeldgemeinde, dass das Leben auf dem Land für die Menschen attraktiv ist, wie Landrat Dr. Alexander Saftig bei seiner Tour durch…

  • Frist für Schulbuchausleihe
    03.05.2016

    Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz macht erneut auf die Fristen zur schulbuchausleihe aufmerksam. Das betrifft um einen die Frist für die Anmeldung und Bestellung sowie die Rückgabe von Büchern.

    Die…

  • Raus aus der Schule - und jetzt?
    03.05.2016

    Im Sommer beenden wie jedes Jahr viele Jugendliche ihre Schullaufbahn erfolgreich mit einem Abschluss in der Tasche oder auch ohne Abschlusszeugnis. Wer jetzt noch keine Ausbildungsstelle oder einen…

  • Nur wenige Wochen für die Schafschur
    03.05.2016

    Schäfer müssen für eine tierschutzgerechte Ernährung und Pflege sowie eine verhaltensgerechte Unterbringung ihrer Tiere sorgen. Hierzu zählen auch eine regelmäßige Klauenpflege und Entwurmung. Darauf…

  • Ausländische HU-Plakette wird nicht anerkannt
    28.04.2016

    Viele genießen ihren Urlaub im Ausland und nicht wenige fahren mit dem eigenen Fahrzeug. Neben den üblichen Funktionskontrollen vor der Abfahrt sollte auch ein Blick auf die HU-Plakette geworfen…

  • Ausstellung thematisiert
    28.04.2016

    Nach 2011 widmet die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz erneut eine Ausstellung dem Thema Gewalt gegen Frauen, die man sich schon vormerken sollte:  Vom 23. Mai an bis zum 30. Juni stellt das Frauenmuseum…

  • Innovation schafft Zukunft, sagen (v.l.) WFG-Geschäftsführer Henning Schröder, Dirk Ackermann und Frank Rummel von Rathscheck Schiefer, Rita Emde (WFG), Professor Bernd Kriegesmann, Georg Rosenbach von der Firma Heuft, Angela Haag von der Investitions- und Strukturbank sowie Landrat Dr. Alexander Saftig.
    27.04.2016

    Wie kann man sein Unternehmen innovativ und zukunftsfähig aufstellen? Bei der Veranstaltung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) bei der Firma Rathscheck in Mayen gingen rund 60 regionale…

  • Klimaschutz ist eine Querschnittsaufgabe der Verwaltung. Das wurde beim Workshop im Kreishaus deutlich.
    27.04.2016

    Der Landkreis Mayen-Koblenz und seine Kommunen erstellen ein Integriertes Klimaschutzkonzept. Der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz kommt eine wichtige Aufgabe bei der Umsetzung von Klimaschutz zu, haben…

  • Energetische Sanierung von Dörfern
    27.04.2016

    Die jüngste Veranstaltung zur Erstellung eines Klimaschutzkonzepts für den Landkreis beschäftigte sich mit den Herausforderungen der energetischen Sanierung von Dörfern im ländlichen Raum. Die…

  • Fitness ist die beste Medizin gegen Rückenschmerz
    27.04.2016

    „Rückenschmerzen sind zur modernen Volkskrankheit geworden. Die bundesweiten Zahlen müssen jeden Betrieb alarmieren. Aber jeder Betrieb hat es auch in der Hand, die Mitarbeiter zu informieren.“ Dr.…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig (4.v.r.) begrüßte DEHOGA-Präsident Gereon Haumann (6.v.l.) bei der Veranstaltung für Jungunternehmer und Existenzgründer auf dem Geysir-Schiff.
    26.04.2016

    Seit 2014 gibt es jährlich das „Gründerschiff“. Dahinter verbirgt sich eine ganz besondere Veranstaltung des Jobcenters des Landkreises Mayen-Koblenz in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    26.04.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    26.04.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Sie tun alles, damit sich die Traumpfade den Wanderern im besten Licht zeigen – die Traumpfade-Wegepaten.
    25.04.2016

    Regelmäßig treffen sich die 20 Traumpfade-Wegepaten gemeinsam mit dem Wegemanager und der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) als Projektträger der Traumpfade zum Erfahrungsaustausch. Vor wenigen…

  • Kreislaufwirtschaft passt Regelungen zur Rasenschnittentsorgung an
    21.04.2016

    Die Kreislaufwirtschaft des Landkreises Mayen Koblenz hat ein Konzept entwickelt, wonach die Bürger an verschiedenen Standorten in allen kreisangehörigen Verbandsgemeinden und Städten kostenfrei…

  • ÖPNV-Linien mit einigen Verbesserungen gesichert
    18.04.2016

    Der Busverkehr in den Verbandsgemeinden Rhein-Mosel und Maifeld sowie in der Stadt Bendorf ist gesichert und wird ab August sogar einige Verbesserungen haben.

  • Der Lkw dürfte ein Totalschaden sein. Gemeinsam mit der Feuerwehr achten die Mitarbeiter des Kreishauses jedoch darauf, dass wassergefährdende Stoffe nicht ins Grundwasser gelangen und die Umwelt  schädigen.
    18.04.2016

    Donnerstag, kurz nach 6 Uhr. Das Handy klingelt, die Rettungsleitstelle meldet sich beim Bereitschaftsdienst der unteren Wasserbehörde: „Wir haben ein Schadensereignis mit ausgetretenen wasser- und…

  • Rauchmelder können Leben retten
    15.04.2016

    Die Mehrheit der bei Bränden verunglückten Menschen stirbt an einer Rauchvergiftung, zwei Drittel der Opfer wurden im Schlaf überrascht. 25 Euro können ein Leben retten. So viel kostet ein guter und…

  • Kreisseniorenbeirat in Kooperation
    15.04.2016

    „Wer versorgt uns am Lebensende? Können wir dort sterben, wo wir es wollen?“ Diesen Fragen widmet sich der Kreisseniorenbeirat des Landkreises Mayen-Koblenz in diesem Jahr. Jetzt besuchte er die…

  • Älter werden schließt aktiv bleiben nicht aus. „Wer sich mit anderen trifft, um aktiv zu sein, der motiviert sich gegenseitig“, ist Landrat Dr. Alexander Saftig überzeugt. (Foto: falkjohann, Fotolia)
    15.04.2016

    „Bewegung in die Dörfer“ ist der Titel des Gesundheitsprojektes des Landkreises Mayen-Koblenz, welches am 28. April um 18 Uhr im Bürgerhaus in Urbar vorgestellt wird. Landrat Dr. Alexander Saftig ist…

  • Landkreis würdigt ehrenamtliches Engagement
    14.04.2016

    Mit dem ersten Mayen-Koblenzer Jugend- und Sozialempfang, dankte der Landkreis Verbänden, Vereinen und ehrenamtlich Tätigen für ihre wertvolle Arbeit. Ehrennadeln erhielten Jutta Gehring aus Bendorf,…

  • Unternehmernetzwerke stärken und ausbauen
    05.04.2016

    Unter dem Motto "MYK-Zukunft" startete im Bürgerhaus Miesenheim die diesjährige Veranstaltungsreihe der Projekte INKA-MYK und MYKfamnetz, welche vom Jobcenter des Landkreises Mayen-Koblenz initiiert…

  • BMI tagt
    05.04.2016

    Der Beirat für Migration und Integration befasst sich in seiner nächsten Sitzung unter anderem mit dem Veranstaltungskalender für das Jahr 2016. Die öffentliche Sitzung des Gremiums am Mittwoch, 20.…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig übergab Benedikt Steinbach und David Gleiß ihre Urkunden. Mit dabei: Ingo Ulmen vom Referat
    05.04.2016

    Landrat Dr. Alexander Saftig hat Benedikt Steinbach und David Gleiß zu „Organisatorische Leitern“ im Bereich des Zivil- und Katastrophenschutzes ernannt und ihnen die Ernennungsurkunden überreicht.…

  • Land hebt Anne-Frank-Schule auf: Schließung zum 31. Juli
    05.04.2016

    Die Anne-Frank-Schule in Kettig wird am 31. Juli geschlossen. Das hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion des Landes dem Landkreis Mayen-Koblenz als Träger der Schule schriftlich mitgeteilt.

  • Erste Ehrenamtskarten aufm Kreisebene überreicht
    01.04.2016

    Landrat Dr. Alexander Saftig (m.) überreicht die ersten drei Landesweiten Ehrenamtskarten auf Kreisebene. Die stolzen Besitzer sind Rainer Kowalewski aus Polch  (l.) und Susanne Rech aus…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    31.03.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Bei der Podiumsdiskussion tauschten Landrat Dr. Alexander Saftig, Susanne Müller  (Bundesverband Medizinische Versorgungszentren), Bernhard Mauel (Geschäftsführer Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein), Dr. Wolfram Johannes (Bezirksärztekammer Koblenz), Dr. Sigrid Ultes-Kaiser (Vorstandsvorsitzende der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz) ihre Vorstellungen und Wünsche der zukünftigen ärztlichen und pflegerischen Versorgung im ländlichen Raum aus.
    31.03.2016

    Landrat Dr. Alexander Saftig lud zu einem Informationsabend zur ärztlichen und pflegerischen Versorgung in das Bürgerhaus in Waldesch ein, der neben dem altbekannten Modell der Hausarztpraxen auch…

  • Mit Innovation in Unternehmen die Zukunft gestalten
    30.03.2016

    Was braucht ein Unternehmen, damit aus einer innovativen Idee ein Markterfolg wird? Mut, Kreativität, Marktgespür, aber auch Zeit, Ressourcen, Partner, Beratung sowie finanzielle Unterstützung.…

  • Familienfreundlichkeit bedeutet im Landkreis Mayen-Koblenz, Perspektiven für alle Generationen zu schaffen.
    30.03.2016

    Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ widmet sich das Projekt „Familienfreundlicher Landkreis“ der Kreisverwaltung besonders der Generation 50plus. Die Aktivitäten zur Projektarbeit werden…

  • Bürgerpreis 2016 - Jetzt bewerben!
    30.03.2016

    Sport treiben, im Chor singen, Theater spielen – bei gemeinsamen Aktivitäten wachsen Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammen. Vereine kümmern sich um Geflüchtete, Schulen setzen sich für…

  • Fleißige Sammler: Korkmenge stieg 2015 an
    30.03.2016

    Dank fleißiger Sammler konnten 1057 Kilo Kork in 2015 gesammelt werden – das sind ca. 300 Kilo mehr als im Vorjahr. Kork wird an über 40 Stellen im Landkreis Mayen-Koblenz gesammelt. Entgegengenommen…

  • Groß ist stellvertretender Kreisjugendfeuerwehrwart
    30.03.2016

    Aus den Händen von Landrat Dr. Alexander Saftig (Mitte) erhielt Michael Groß (2.v.r.) von der Feuerwehr Andernach seine Bestellungsurkunde zum stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwart. Mit ihm…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    30.03.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Am Weltwassertag pflanzten Landrat Dr. Alexander Saftig (rechts) und SGD-Nord-Präsident Dr. Ulrich Kleemann (links) am Ufer des Brexbaches einen Baum und erhielten dabei tatkräftige Unterstützung.
    23.03.2016

    Am 22. März wird alljährlich der „Weltwassertag“ begangen. Das Motto im Jahr 2016 lautete „Wasser und Arbeitsplätze“ und passte hervorragend zu den umfangreichen Renaturierungsmaßnahmen, welche in den…

  • Flüchtlingsbetreuung verbessern
    18.03.2016

    Die Flüchtlingsarbeit verbessern und die Vernetzung zwischen haupt- und ehrenamtlichen Akteuren ausbauen, war das Ziel einer Veranstaltung des Landkreises Mayen-Koblenz in Kottenheim. Rund 70 haupt-…

  • Energetische Sanierung an drei Schulen
    17.03.2016

    Der Landkreis Mayen-Koblenz beteiligt sich mit drei Schulprojekten am kommunalen Investitionsprogramm „KI3.0“. Hierbei werden Maßnahmen mit rund 90 Prozent Zuwendung gefördert. Die Gesamtkosten…

  • Brandschutz und Barrierefreiheit für Mayener Schulen
    17.03.2016

    Der Landkreis investiert rund zwei Millionen Euro in den Brandschutz- und Umbaumaßnahmen am Megina-Gymnasium und an der Albert –Schweitzer-Realschule Mayen. Der Kreisausschuss gab grünes Licht.

    Im…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    16.03.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    16.03.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • Mitarbeiterwissen für das Unternehmen dauerhaft sichern
    16.03.2016

    Das „Managen“ von Wissen ist nicht unbedingt ein neues Thema. Schon immer haben Unternehmen den Umgang mit Wissen gestaltet, ohne dieses „Wissensmanagement“ zu nennen. Da die Bedeutung des…

  • Zweim Drittel der Kindergärten bieten Sprchförderung an
    16.03.2016

    Die Zahl der Kindertagesstätten im Bereich des Kreisjugendamtes Mayen-Koblenz, die Sprachfördermaßnahmen anbieten, ist im Kindergartenjahr 2015/2016  so hoch wie im Vorjahr.  Im KiTa-Jahr 2014/15…

  • Reaktionszeit der Rettungskräfte verringern
    16.03.2016

    Unter dem Namen „Gemeinsamer Alarm- und Einsatzplan Gesundheit“, der vom Landkreis Mayen-Koblenz gemeinsam mit der Stadt Koblenz und den Landkreisen Ahrweiler sowie Cochem-Zell erarbeitet wurde,…

  • Elisabeth Feilzer
    16.03.2016

    Elisabeth Feilzer ist neue Fachberaterin für Sprachförderungsangebote eines 13 Kindertagesstätten umfassenden Trägerverbundes aus den Bereichen des Landkreises Mayen-Koblenz sowie der Stadt Neuwied.…

  • Müllabfuhr verschiebt sich durch Ostern
    16.03.2016

    Wegen Karfreitag und Ostermontag verschieben sich Termine für die Abfuhr der Restmüll-, Biomüll- und Altpapierbehälter und der Gelben Säcke. Darauf weisen die Umweltberater des Landkreises…

  • Der neue Standort im Gewerbegebiet Winningen soll im Sommer in Betrieb gehen.
    16.03.2016

    Routiniert steuert Klaus-Dieter Kröber durch die engen Straßen von Winningen. Schritttempo und Präzisionsarbeit ist nötig, um weder den großen Reisebus noch parkende Fahrzeuge oder Häuser zu…

  • Zufrieden mit der Statistik: Landrat Dr. Alexander Saftig.
    16.03.2016

    Nach zehn Jahren Rückgang verzeichnet der Landkreis Mayen-Koblenz bereits zum zweiten Mal in Folge einen Bevölkerungszuwachs. Der Kreis entwickelt sich damit aktuell entgegen den vom Statistischen…

  • Staatssekretär Clemens Hoch, Ehrenamtsbeauftragte Nicole Erlemann und Landrat Dr. Alexander Saftig freuen sich über die Einführung der Ehrenamtskarte im Landkreis Mayen-Koblenz.
    09.03.2016

    Als zweiter Landkreis in Rheinland-Pfalz führt Mayen-Koblenz die landesweite Ehrenamtskarte ein. Landrat Dr. Alexander Saftig und Staatssekretär Clemens Hoch unterzeichneten im Kreishaus eine…

  • Die Geheimnisse eines Römerbergwerks lassen sich nun auch im Kinderbuch entdecken.
    07.03.2016

    „Umzingelt von einem Rudel Wölfe scheint die Lage für den römischen Bergwerksaufseher Bracus ausweglos. In letzter Sekunde rettet ein junger Kelte namens Antunnus ihm das Leben. Aus Dankbarkeit führt…

  • Unternehmernetzwerke stärken und ausbauen
    01.03.2016

    Unter dem Motto "MYK-Zukunft" startet die diesjährige Veranstaltungsreihe der Projekte INKA-MYK und MYKfamnetz, welche vom Jobcenter des Landkreises Mayen-Koblenz initiiert wurden und sich als…

  • Unentgeltliche Schulbuchausleihe: Jetzt Antrag stellen
    01.03.2016

    Wer noch einen Antrag zur Teilnahme an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe für das im Sommer beginnende Schuljahr 2016/2017 stellen möchte, sollte sich beeilen: Die Annahmefrist endet am 15. März.…

  • Druckfrisch und rund 120 Seiten stark. „Jugend in MYK“ bietet einen guten Überblick über die große Bandbreite der Jugendarbeit im Landkreis.
    29.02.2016

    Freizeiten, Workshops, kreative Projekte, Jugendkultur-Highlights und Schulungsveranstaltungen für ehrenamtlich Engagierte in der Jugendarbeit: Die neue Broschüre „Jugend in MYK 2016“ des…

  • Müll in den Wald zu kippen, ist vollkommen unnötig – und wird geahndet! 	Foto: Anton Vasilev/Fotolia
    29.02.2016

    Bauschutt, Sperrmüll und Elektroschrott können teilweise kostenlos, teilweise gegen eine kleine Gebühr entsorgt und weiterverwertet werden. Dennoch werden diese und andere Abfälle von…

  • Ortsvorsteher Thomas Knapp, Landrat Dr. Alexander Saftig, Verbandsbürgermeister Maximilian Mumm, Stadtbürgermeisterin Claudia Schneider und Stellvertreter des Ortsvorstehers Peter Gansen vor dem Bürgerhaus des Stadtteils Küttig.
    29.02.2016

    Bereits im letzten Jahr bereiste Landrat Dr. Saftig rund ein Dutzend kleine Gemeinden des Landkreises Mayen-Koblenz. Jetzt stand der Stadtteil Küttig auf der Tagesordnung. Entwicklungsmöglichkeiten…

  • Sport bleibt im Kreis eine feste Größe
    29.02.2016

    Auf die Sportförderung im Landkreis Mayen-Koblenz können sich die Vereine verlassen. Aus dem Sportreferat des Kreises kommen in diesen Tagen gleich mehrere positive Nachrichten.

  • Beim Baumschnitt-Symposium von erfahrenen Baumpflegern lernen
    29.02.2016

    Beim Baumschnitt-Symposium zeigen mehrere erfahrene Obstbaumpfleger ihr Können und stellen sich der Diskussion. Am Samstag, 12. März, treffen die Baumpfleger an der Streuobstallee in Bassenheim…

  • Sie sind zufrieden mit der Entwicklung am Riedener Waldsee: Ortsbürgermeister Andreas Doll, Landrat Dr. Alexander Saftig und Bürgermeister Jörg Lempertz.
    26.02.2016

    Erstklassige Badegewässerqualität, ein stetig wachsendes Feriendorf, steigende Tourismuszahlen, ein Ort zum Entspannen: Der Zweckverband Waldsee, der Fremdenverkehrszweckverband Riedener Mühlen und…

  • Unternehmen sollen mit neuem Film für sich und den Kreis Fachkräfte gewinnen
    26.02.2016

    Mayen-Koblenz ist ein attraktiver Standort. Die Betriebe im Landkreis wissen das – aber wie sagt man´s den Fachkräften, die man gewinnen will? Die Wirtschaftsförderung (WFG) des Kreises hat einen…

  • Jugendarbeit: Kreis setzt auf Netzwerke
    26.02.2016

    Aktuelle Themen der Jugendarbeit vertiefen und Möglichkeiten zum fachlichen Austausch schaffen: Das ist Ziel des Netzwerks Jugendarbeit im Landkreis Mayen-Koblenz. Dazu fand erstmals ein Treffen im…

  • Elterngeldstelle ändert Sprechzeiten
    25.02.2016

    Die Elterngeldstelle der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ändert Sprech- und Besuchszeiten. Persönliche Kunden-  und telefonische Kontakte sind bis auf weiteres auf die Vormittage, montags bis freitags…

  • Gesundheitsamt bietet Impfberatungen an
    25.02.2016

    Das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz unterhält in Koblenz, Mayen und Andernach eine Dauerimpfstelle, die Sprechstunden zu festen Sprechzeiten durchführt. Ohne Voranmeldung können Beratungs- und…

  • 25.02.2016

    Eine Tagesmutter ist auch Unternehmerin: Die Arbeit als selbständige Tagesmutter ist gesetzlich in der Regel als nebenberufliche selbständige Tätigkeit definiert, unabhängig davon, ob sie neben einer…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    24.02.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • Kreislaufwirtschaft stellt Grünabfallcontainer als Übergangslösung auf
    16.02.2016

    Im Landkreis Mayen-Koblenz entsteht ein flächendeckendes Netz an Grünabfallsammelplätzen. Bis zur Eröffnung der einzelnen Plätze hat die Kreislaufwirtschaft MYK in verschiedenen Orten im Landkreis…

  • Ur-Obst-Robustes, wohlschmeckendes Obst für den heimischen Garten
    16.02.2016

    Welcher Gartenfreund wünscht sich das nicht: einen Obstbaum im eigenen Garten, der schmackhafte und gesunde Früchte trägt, ohne dass man selbst viel dafür tun muss. Um solches Obst dreht sich der…

  • Behördenleiter aus dem Landkreis unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung zur Interkulturellen Öffnung Ihrer Verwaltungen.
    16.02.2016

    Was versteht man unter Kultur? Was sind deutsche Werte? Welche Werte sind in der Gesellschaft verhandelbar, welche nicht? Wie wird der Zuzug an Asylbewerbern die tägliche Arbeit verändern? Wie kann…

  • 10.02.2016

    Einige Schnitt-, Pflege- und Veredelungskurse können noch gebucht werden. Darauf weist die Streuobstinitiative Mayen-Koblenz der Integrierten Umweltberatung hin. Für Neulinge der Obstbaumpflege werden…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig inmitten der närrischen Frauen beim Sturm des Kreishauses.
    10.02.2016

    Am Schwerdonnerstag wurde es pünktlich um 11:11 Uhr laut und hektisch im Mayen-Koblenzer Kreishaus. Zahlreiche Närrinnen stürmten ohne Umwege das Büro von Landrat Dr. Alexander Saftig und zerrten ihn…

  • Umweltarbeit im FÖJ aktiv mitgestalten
    03.02.2016

    Für all diejenigen, welche sich auf einem breit gefächerten Gebiet im Umwelt- und Klimaschutz beteiligen wollen und Spaß an Organisation und selbstständigem Arbeiten haben, bietet die Integrierte…

  • Gut für die Umwelt, gut für den Gemeindehaushalt: Das Interesse am Workshop im Kreishaus zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung war groß.
    03.02.2016

    Die Straßenbeleuchtung ist von hoher Aktualität und wirtschaftlicher Bedeutung für viele Gemeinden im Landkreis. Sie stand zum zweiten Mal im Mittelpunkt eines Workshops für das Integrierte…

  • Beirat für Migration tagt
    02.02.2016

    Der Beirat für Migration und Integration befasst sich in seiner nächsten Sitzung unter anderem mit dem Veranstaltungskalender für das Jahr 2016 und der Vorstellung des Elterncafés für die…

  • Vortrag: Optimale Bedingungen für Streuobstbäume - Boden und Düngung entscheiden
    02.02.2016

    Die Integrierte Umweltberatung im Landkreis Mayen-Koblenz veranstaltet am Mittwoch, 24. Februar, von 18 Uhr bis  20 Uhr einen Vortragsabend rund um das Thema „Boden und Düngung“. Hier können alle…

  • Karl Johann erhielt die Hausnummern vom Kreisbeigeordneten Rolf Schäfer. Mit dabei: Wirtschaftsministerin Eveline Lemke.
    29.01.2016

    2014 startete die Kampagne „EnergieWände“, in deren Rahmen die Klimaschutz-Hausnummer für besonders energieeffiziente neugebaute oder sanierte Wohngebäude vergeben wird. Ausgerufen wurde sie vom…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig und RKK-Präsident Hans Mayer freuen sich mit Elsbeth Müller über den Kreiswackes 2016. Ein dreifaches Bassem Helau!
    29.01.2016

    Mehr als 900 Karnevalisten aus 96 Mayen-Koblenzer Vereinen begrüßte Landrat Dr. Alexander Saftig beim 20. Kreisnarrentreffen in Ochtendung. Der Kreischef verlieh allen Gästen gemeinsam mit…

  • Thomas Pütter spricht beim Fachkräfteforum der WFG. Er weiß, wie es man Mitarbeiter gewinnt und hält: Er wurde ausgezeichnet als „Attraktiver Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz“.
    29.01.2016

    Wie kann man Mitarbeiter ans Unternehmen binden? Wo findet man neue? Demographische Entwicklung, niedrige Arbeitslosenquote: Der Fachkräftemarkt im Landkreis Mayen-Koblenz ist fast leergefegt. Mit der…

  • Das aktuelle Heimatbuch 2016 ist für 6,60 Euro im Handel erhältlich.
    27.01.2016

    Das Heimatbuch 2016 liegt seit Oktober auf den Ladentischen des regionalen Buchhandels und in diesen Tagen beginnen bereits die Vorbereitungen für die Ausgabe 2017. Wie immer sind zwei wichtige…

  • Wenn die Seele im Alter krank wird
    25.01.2016

    Regelmäßig bietet das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz Sprechstunden für Menschen mit seelischen Problemen im höheren Lebensalter (z.B. Altersverwirrtheit) und ihre Angehörigen an. Die nächsten Termine…

  • 22.01.2016

    Seit 2011 läuft die Sanierung des 1980 gebauten Kreishauses. Bildeten im ersten Bauabschnitt umfassende energetisch-technische Sanierungen den Schwerpunkt der Arbeiten, so rückte der zweite…

  • Frost macht auch der Müllabfuhr zu schaffen
    21.01.2016

    Eigentlich sollte die Mülltonne nach der Abfuhr leer sein. Doch bei den derzeitigen Temperaturen im Minusgradbereich kommt es häufig vor, dass Abfälle festfrieren und somit nach der Schüttung in der…

  • Müllabfuhr verschiebt sich durch Karneval
    21.01.2016

    Wegen Fastnacht verschiebt sich in der Woche ab Rosenmontag die Müllabfuhr der Bio- und Restabfalltonne sowie der Papiertonne und der Gelben Säcke um einen Tag nach hinten. Darauf weist die…

  • Öffnungszeiten der Kreisverwaltung an Karneval
    20.01.2016

    Die Fastnacht hinterlässt auch bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und dem Jobcenter ihre Spuren. Die Öffnungszeiten werden für die närrischen Tage folgendermaßen geändert:

  • Termine für Schnitt-, Pflege- und Verdeleungskurse
    20.01.2016

    Die Streuobstinitiative Mayen-Koblenz der Integrierten Umweltberatung veranstaltet wieder einige Schnitt- und Pflegekurse. Mit Gemeinden und Initiativen des Landkreises werden Kurse zu verschiedenen…

  • Auch an Karneval keine Ausnahme für den Jugendschutz
    20.01.2016

    Im Kreisgebiet beginnt die heiße Phase des Karneval. Zahlreiche Sitzungen, Feste und Partys gehen über die Bühne. Das Jugendamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz weist darauf hin, dass das…

  • Landwirte dürfen jetzt schon Zwiscfhenfrüchte einarbeiten
    18.01.2016

    Landwirte dürfen Zwischenfrüchte ab sofort einarbeiten. Das Landwirtschaftsreferat der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz weist darauf hin, dass das Land eine entsprechende Verordnung mit dem Stichtag 15.…

  • Die Qualität des Mayen-Koblenzer Bioabfalls lässt zu wünschen übrig. Darauf weist der neue Entsorger des Landkreises, der Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel hin. Insbesondere Kunststoffabfälle und Plastiktüten, aber auch  die aus Maisstärke hergestellten Bioabfalltüten gehören hier nicht rein.
    18.01.2016

    Das neue Abfallwirtschaftssystem bringt viele Änderungen mit sich. Eine davon ist die zusätzliche Biotonne, da seit einem Jahr die getrennte Bioerfassung bundeseinheitlich verpflichtend ist.

  • Anlaufschwierigkeiten beim neuen Abfallwirtschaftssystem
    15.01.2016

    7 Uhr morgens im Kreishaus in Koblenz: Die Telefone der Mitarbeiter des Referats Kreislaufwirtschaft klingeln ununterbrochen. Auch die E-Mail-Postfächer quillen über. Grund für die derzeit unzähligen…

  • Bäume und Hecken bis Ende Februar schneiden
    07.01.2016

    Wer Bäume fällen oder andere Gehölze abschneiden oder massiv zurückschneiden möchte, sollte damit rechtzeitig beginnen. Die Arbeiten müssen bis 29. Februar beendet sein. Eine Verlängerung dieser…

  • Kommunen erhalten Geld für Kita-Ausbau
    07.01.2016

    Zur Kompensation der Baukostensteigerungen seit 2007 für investive Maßnahmen zum Ausbau der Betreuungsangebote in Kindertagesstätten für Kinder unter drei Jahren haben sich die Landesregierung und…

  • Müllabfuhr in Landau sorgt für Ärger
    07.01.2016

    Wie man es macht, macht man es falsch. So könnte man das Problem beschreiben, dass sich aufgrund vor einigen Wochen in Landau aufgetan hat. Beim Rückwärtsfahren eines Müllautos wurde ein Mädchen…

  • Mülltonnen richtig zur Abfuhr bereit stellen
    07.01.2016

    Am Abfuhrtag sollten die zu leerenden Mülltonnen ab 6 Uhr am Straßenrand stehen. Wichtig ist vor allem, diese so zu positionieren, dass der Müllwerker sieht, dass die Tonne willentlich zur Abfuhr…

  • Weihnachtsbaumsammlung startet - Termine online
    07.01.2016

    Die Weihnachtsbaumsammlung im Kreis Mayen-Koblenz erfolgt erstmals überwiegend durch örtliche Vereine. Für jeden Baum gibt es einen Zuschuss vom Kreis. An Orten, wo sich kein Verein gefunden hat,…

  • Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV) - Filmbeitrag liefert Einblick in die neue Aufgabe
    23.12.2015

    Nach 25 Jahren läuft der Entsorgungsvertrag des Landkreises Mayen-Koblenz mit seinem langjährigen Entsorgungspartner SITA West aus. In dessen Fußstapfen tritt der Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel…

  • V.l.n.r.: Kreisbeigeordneter Rudi Zenz, Landesbeauftragter Miguel Vicente, Zeynep Begen als Vorsitzende des Beirats für Migration und Integration und Berthold Schmitz, Leitender Staatlicher Beamter im Kreishaus.
    22.12.2015

    Der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Mayen-Koblenz hatte zu einem Vortrag des Landesbeauftragten für Migration und Integration, Miguel Vicente, zum Thema „Islamunterricht in…

  • DSL-Masterplan für schnellere Verbindung
    22.12.2015

    54.477 Euro gewährt das Land als Zuschuss für die Kosten, die der Landkreis für die Erstellung eines Masterplanes zur Verbesserung der Erschließung mit DSL verausgabt. Den Bewilligungsbescheid…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig: „Unsere Dörfer haben Zukunft.“
    22.12.2015

    Kleine Dörfer sind außerordentlich wichtig für die Entwicklung im ländlichen Raum. Sind sie durch Landflucht oder eine immer ältere werdende Gesellschaft in ihrer Existenz gefährdet oder haben sie…

  • Wohngeld wird automatisch erhöht
    22.12.2015

    Gute Nachricht für die rund  600 Haushalte im Landkreis Mayen-Koblenz, die derzeit Wohngeld  erhalten. Zum 1. Januar wird das Wohngeld erhöht. Die Erhöhung wird im Laufe des Januars automatisch…

  • Richtig mit geerbeten Schusswaffen umgehen
    22.12.2015

    Wer Waffen erbt, steht oft vor der Frage: Welche Verpflichtungen gehe ich damit ein? Die Waffenbehörde der Kreisverwaltung weist darauf hin, dass alle geerbten Waffen mit einem Blockiersystem…

  • 22 neue Müllfahrzeuge stehen in den Startlöchern
    22.12.2015

    Der Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel (AZV) übernimmt ab 2016 die Abfuhr und Entsorgung des Mayen-Koblenzer Abfalls. Am 2. Januar rollt die neue Fahrzeugflotte das erste Mal durch den Landkreis…


 
Hinweis

Sofern Sie Interesse an den Texten und Bildmaterialien aus unserem Archiv haben, wenden Sie sich bitte an unseren Pressesprecher.

Ansprechpartner