Kreis verschickt Gutscheine für Fahrsicherheitstraining

Kreis verschickt Gutscheine für ein Fahrsicherheitstraining

Fahrstunden absolviert, Prüfung bestanden. Und dann? Vielen Fahranfängern fehlt noch die routinierte Sicherheit, auch gefährliche Situationen im Straßenverkehr einzuschätzen und bewältigen zu können. Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz verschickt daher regelmäßig Gutscheine für ein Fahrsicherheitstraining für Führerschein-Neulinge.

„Gut 400 Führerschein-Neulinge haben wir für das dritte Quartal 2016 registriert. Damit junge Auto- und Motorradfahrer im Straßenverkehr noch sicherer werden, unterstützt das Forum Verkehrssicherheit im Land Rheinland-Pfalz junge Leute mit dem Angebot, an einem Sicherheitstraining beim ADAC, dem Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring oder der Verkehrswacht zu vergünstigten Preisen teilnehmen zu können. In einem eintägigen Training können sie lernen, Gefahren besser zu erkennen, zu vermeiden und auch zu bewältigen“, erklärt Referatsleiterin Birgit Gellert.

Landrat Dr. Alexander Saftig unterstützt das gerne: „Ich bin überzeugt, dass die Kurse zu einem verbesserten Fahrverhalten beitragen können und somit weniger Unfälle passieren“, heißt es in dem Anschreiben des Kreischefs, das alle vier bis fünf Monate verschickt wird.

Das Angebot wird auch gut angenommen: „Die Aktion kommt sowohl bei den Betroffenen selbst als auch bei deren Eltern, Großeltern, regelmäßig sehr gut an, wir erhalten häufig positive Reaktionen hierauf“, sagt Gellert. „Der Gutschein selbst wird übrigens vom Land herausgegeben, aber nach unserer Kenntnis sind wir die einzige  Führerscheinstelle im nördlichen Rheinland-Pfalz, die sie auch verschickt.“