Landrat Dr. Alexander Saftig (rechts) lud gemeinsam mit der Vorsitzenden Zeynep Begen (Mitte) zum traditionellen Frühjahrsempfang des Beirats für Migration und Integration ein.

Integrationsarbeit ist Daueraufgabe

Frühjahrsempfang des Beirats für Migration - Alle zwei Jahre richtet der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Mayen-Koblenz einen Frühjahrsempfang im Kreishaus aus und lädt dazu politische Entscheidungsträger, ehrenamtliche Unterstützer und Weggefährten ein.

Dieses Jahr begrüßte Landrat Dr. Alexander Saftig gemeinsam mit der Beiratsvorsitzenden Zeynep Begen auch den Beauftragten der Landesregierung für Migration und Integration, Miguel Vicente. Gastredner war der gebürtige Bendorfer Cihad Taskin, der in seinem in Frankfurt ansässigen Unternehmen interkulturelles Lernen, Mediation und eine große Bandbreite von Projekten anbietet. In einem Impulsvortrag beschäftigte er sich mit der Frage, wie es der Gesellschaft gelingt, Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen zu integrieren: „Mediation, Begleitung und intensive Vereinsarbeit sind unverzichtbare Faktoren“, so seine Botschaft.