© Pixabay photographer-455747_1920

Traumhafte Traumpfade im Blick

Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche dreht sich um Traumpfadegeburtstag - Die Traumpfade werden zehn Jahre alt. Seit 2008 bieten die beliebten Rundwanderwege Freizeiterlebnisse der Spitzenklasse und sind mittlerweile ein etabliertes touristisches Flaggschiff im Landkreis Mayen-Koblenz. Den runden Geburtstag nimmt die Kreisverwaltung zum Anlass, um den aktuellen Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche unter dem Motto „Traumhafte Traumpfade“ auszurufen. Mitmachen lohnt sich, denn es winken wieder attraktive Preisgelder von bis zu 400 Euro. Alle Gewinnerfotos werden im nächsten Heimatbuch veröffentlicht. Ein-sendeschluss ist der 30. Juli.

Die Mayen-Koblenzer Traumpfade und Traumpfädchen sind ein idealer Ausflugstipp für die ganze Familie. Bei jeder Tour erlebt man Situationen, Perspektiven oder Ausblicke, die es lohnen festgehalten zu werden. Die Redaktion des Heimatbuches ruft daher alle Nachwuchsfotografen dazu auf, ihre ganz besonderen „Traumpfadmomente“ zu fotografieren und mit diesen Bildern am Fotowettbewerb teilzunehmen. Viele Motive sind möglich und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Jury freut sich über spektakuläre Ausblicke, kuriose Dinge am Wegesrand, tierische Begegnungen oder auch stimmungsvolle Naturschauspiele.

Kinder und Jugendliche können am Fotowettbewerb teilnehmen, wenn sie ein paar Regeln beachten: Gewünscht sind digitale Fotos und Fotocollagen, farbig oder schwarz-weiß, vorzugsweise im Hochformat. Teilnehmen dürfen Einzelpersonen bis 19 Jahren oder auch ganze Schulklassen. In der Einzelkategorie warten Preisgelder bis zu 250 Euro, im Schulklassenwettbewerb erhält der Sieger 400 Euro. Wichtig ist, dass alle Einsendungen mit einer kurzen Bildbeschreibung, Absenderanschrift mit Telefonnummer und Altersangabe, Schule Klasse sowie der Zuordnung „Einzelwettbewerb“ oder „Klassenwettbewerb“ versehen sind. Einsendeschluss ist der 30. Juli. Mehr Informationen zum Wettbewerb unter www.kvmyk.de oder per Email unter .