© Fotolia Fotolia_14761858_Jugendliche auf Wiese

Broschüre „Jugend in MYK“ veröffentlicht

Kreisjugendamt stellt Freizeitangebote für Jugendliche zusammen - Freizeiten, Workshops, kreative Projekte, Jugendkultur-Highlights und Schulungsveranstaltungen für ehrenamtlich Engagierte in der Jugendarbeit: Die neue Broschüre „Jugend in MYK 2018“ des Kreisjugendamtes Mayen-Koblenz zeigt, was die Jugendeinrichtungen zu bieten haben.

Druckfrisch: Das Kreisjugendamt hat die Broschüre „Jugend in MYK 2018“ veröffentlicht.Freie und kommunale Träger haben für alle interessierten Kinder und Jugendlichen ihre Veranstaltungen und Angebote zusammengestellt. Die Broschüre gibt einen Überblick über die große Bandbreite der Jugendarbeit im Landkreis Mayen-Koblenz. Ob Ferienbetreuungsmaßnahmen, Städteausflug, Selbstbehauptungskurs, Abenteuerwanderung, Erlebniscamp  oder Klettertour – für jeden ist etwas dabei. „Jugend in MYK“ liefert zudem die notwendigen Kontaktadressen. Für Eltern ist die Broschüre eine gute Orientierungshilfe, für Kinder und Jugendliche eine Einladung aktiv zu sein.

Ein starker Landkreis braucht starke Kinder und Jugendliche in starken Familien. Die Angebote der verschiedenen Träger tragen auf unterschiedliche Weise dazu bei, die Jugendlichen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und ihrer sozialen Kompetenz zu fördern. Mit der Broschüre Jugend in MYK wird den Familien ein Sammelwerk mit vielen Angeboten an Ferienbetreuungsmaßnahmen und Veranstaltungen für ihre Kinder und Jugendlichen an die Hand gegeben. Finanzielle Unterstützung beim Erstellen der Broschüre kam durch die Sparkasse Koblenz und die Kreissparkasse Mayen.

„Jugend in MYK 2018“ gibt´s ab sofort bei Benedict Hallerbach unter 0261/108-258 oder Rebecca Stefula unter Telefon 0261/108-566 bzw. per E-Mail an . Sie kann auch bei den örtlichen Jugendfachkräften sowie bei den Verbandsgemeinde- und Stadtverwaltungen im Landkreis angefordert werden. Zusätzlich findet man die Broschüre zum Download auf der Homepage des Landkreises unter www.kvmyk.de, Suchbegriff „Jugend in MYK“ sowie der Homepage des Kreisjugendrings unter www.kjr-myk.de.