Neue WFG Homepage

wfg-myk.de – in Mayen-Koblenz arbeiten und leben

Neue Homepage der Wirtschaftsförderung online - Die neue Homepage der Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein (WFG) ist online. Mit der nicht nur optisch neu gestalteten Internetpräsenz möchte man im Standortmarketing neue Impulse setzen. Nach über sechs Jahren im alten Design erfolgte eine grundlegende Überarbeitung der WFG-Homepage www.wfg-myk.de.

In Zeiten der faktischen Vollbeschäftigung haben viele Unternehmen Probleme, qualifiziertes Personal zu finden oder zu halten. Die Fachkräftegewinnung und -sicherung gehört zu den großen Aufgaben von Unternehmen, und zu denen der WFG. Die neue Homepage stellt alle Vorzüge des Standortes Mayen-Koblenz übersichtlich zusammen. „Natürlich ist unsere neue Seite moderner, berücksichtigt die Surf-Vorlieben der Nutzer und ist auch für das Surfen über Handys und Tablets bestens geeignet. Doch vor allem der Inhalt hat sich grundlegend verändert“, erklärt Henning Schröder, Geschäftsführer der WFG und fügt hinzu: „Unser Ziel war es, auf der neuen Homepage die harten Fakten im Kerngeschäft der Wirtschaftsförderung mit den weichen Standortfaktoren stärker zu verbinden.“

Diese grundlegende Weiterentwicklung des neuen Internetauftritts ist beim ersten Blick auf die Seite zu erkennen: Die Startseite gliedert sich in zwei zentrale Bereiche: „Starke Wirtschaft“ und der inhaltlich ganz neue Teil „Gutes Leben“. Unter den Überschriften Bildung, Gesundheit, Familie & Beruf, Wohnen, Mobilität, Kultur und Freizeit werden hier die wichtigsten Inhalte zum Leben in Mayen-Koblenz zusammengefasst. Diese Seiten richten sich insbesondere an Menschen, die den Landkreis noch nicht genau kennen und sich vor einem beruflichen Hintergrund für ein Leben in Mayen-Koblenz interessieren. „Es geht uns nicht um eine detailgenaue Darstellung. Vielmehr möchten wir den Menschen über die Arbeit hinaus ein Gefühl vermitteln, wie gut man im Landkreis leben kann. Die Darstellung soll einen Überblick über unsere Infrastruktur geben, der Lust auf Mayen-Koblenz macht“, so Schröder.

Im zweiten großen Feld „Wirtschaftsförderung“ standen bei der Überarbeitung vor allem die Aktualisierung und inhaltliche Erweiterung im Vordergrund. Der Bereich der Wirtschaftsförderung spricht Existenzgründer, bestehende Unternehmen und an einer Ansiedlung interessierte Firmen an. Er stellt wichtige Termine, aktuelle Projekte, Gewerbeflächen und Standortinformationen zusammen.

Im Rahmen eines intensiven Marken- und Zielgruppenprozesses wurde im Vorfeld der Homepage-Überarbeitung über Inhalte und Zielrichtungen der Wirtschaftsförderung für Mayen-Koblenz nachgedacht und diskutiert. Durch die inhaltliche Erweiterung ist der Umfang des neuen WFG-Auftritts erheblich gestiegen. Der gesamte Prozess, von der Konzepterstellung bis zur gestalterischen Umsetzung, wurde durch die Firma Concept Computer unterstützt, die die WFG schon seit Jahren bei Gestaltung, Inhalt und Technik im IT-Bereich unterstützt. In einem zweiten Schritt wird eine englischsprachige Version der Homepage erstellt. Danach soll auch der Kommunikation mit den Unternehmen über Facebook mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Die neue Homepage erreicht man unter der gewohnten Adresse www.wfg-myk.de.