Freuen sich auf die Veranstaltung: Landrat Dr. Alexander Saftig, die Vorsitzende des Beirats Zeynep Begen, Selim Özen und Kreisbeigeordneter Rolf Schäfer.

Rechtspopulismus entgegnen

Veranstaltung des Beirats für Migration am 2. Mai im Kreishaus - Die hohe Zahl an Flüchtlingszuwanderungen wurde von Rechtspopulisten dazu genutzt, Vorurteile und Ängste in der Bevölkerung zu schüren.  Der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Mayen-Koblenz will das Thema in den Fokus rücken und lädt zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Rechtspopulismus – Eine Gefahr für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft“, am Mittwoch, 2. Mai, in die Kreisverwaltung ein.

Was hält eine Gesellschaft zusammen? Wie sollte man Rechtspopulismus begegnen? Diese und zahlreiche weitere Fragen wird der Sozialwissenschaftler Professor Stephan Bundschuh von der Hochschule Koblenz in einem Vortrag beantworten und darauf eingehen, welche Auswirkungen auf die Integration von eingewanderten Menschen entstehen. Anmeldungen und Informationen zur Veranstaltung am Mittwoch, 2. Mai, um 18 Uhr, in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, Bahnhofstraße 9, in 56068 Koblenz per Mail an . Die Teilnahme ist kostenlos.