O-Tonne

„O-TONne – angekommen – angenommen. Flüchtlingshilfe vor Ort“

Ausstellungsobjekt im Kreishaus - Im Foyer im Erdgeschoss der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ist aktuell die  Audiosäule „O-TONne - angekommen - angenommen“ ausgestellt. Zu hören gibt es O-Töne von Geflüchteten, Ehrenamtlern in der Flüchtlingshilfe oder auch von Klassenkameraden der Flüchtlingskinder. Sie erzählen von Fluchterfahrung, Problemen und Schwierigkeiten, aber auch von sozio-kultureller Bereicherung, die sie durch ihr Ehrenamt erfahren.

Die „O-TONne“ ist ein Kooperationsprojekt des Vereins Kultur und Politik Heidesheim mit der Flüchtlingshilfe Heidesheim-Wackernheim und wird zum Abschluss des ersten Flüchtlings-Projekts „MiKoMYK“ in der Kreisverwaltung Mayen Koblenz ausgestellt. Das Kunstobjekt des Diplom-Designers Tobias Boos, kann noch bis zum 14. Juni  in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz besichtigt werden.