Pressemeldungen 2019

  • In Kobern-Gondorf übergaben der Kreisbeigeordnete Rudi Zenz und Andreas Schader von innogy die gesponserten Seniorenbänke an Michael Dötsch, Ortsbürgermeister von Kobern-Gondorf.
    22.03.2019

    Innogy unterstützt Bewegungsprojekt des Landkreises - In Kobern-Gondorf stehen zwei neue Seniorenbänke. Dabei handelt es sich um Holzbänke mit erhöhten Sitzflächen, ergonomischer Rückenlehne sowie Arm- und Fußstützen. Sie sind für Senioren besonders…

  • Die diesjährigen Preisträger des Umweltpreises setzen sich zum Teil schon seit Jahrzehnten für die heimischen Gewässer ein. Als Dank gab es eine Urkunde und ein gesamtes Preisgeld von 5.000 Euro.
    22.03.2019

    Umweltpreisverleihung im Jubiläumsjahr der Stiftung für Natur und Umwelt - „Welcher Landkreis ist der schönste in Rheinland-Pfalz? – ´Natürlich MYK´, wie es auch das Logo der Stiftung für Natur und Umwelt aussagt.“ Mit diesen Worten begrüßte der…

  • © katwarn
    22.03.2019

    Probealarm im MYK am 1. April, 11 Uhr - Es ist kein Aprilscherz! Einen Probealarm des elektronischen Warn- und Informationssystems KATWARN, das im Landkreis Mayen-Koblenz seit März 2015 im Ein-satz ist, kündigt die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz für…

  • Halten nur einige der zahlreichen neuen Linienpläne in den Händen: Landrat Dr. Alexander Saftig, Gaby Pauly, Abteilungsleiterin für ÖPNV im Kreishaus und Daniel Junghans, Bereichsleiter Verkehr und Wettbewerb beim Verkehrsverbund Rhein-Mosel.
    15.03.2019

    Neue Bus-Verbindungen im Landkreis Mayen-Koblenz - Neue Linien, neue Ziele, dichte Taktungen, bessere Anbindungen, sinnvolle Verknotungen, unzählige Umsteigemöglichkeiten. So kann man den ÖPNV beschreiben, den es ab 2021 in Mayen-Koblenz geben wird.…

  • Ehrenamtliche Dolmetscher trafen sich im Kreishaus
    15.03.2019

    Weitere Qualifizierung für 2019 geplant - In regelmäßigen Abständen lädt das Projekt „DOLMAZ Dolmetscheranlaufzentrum Mayen-Koblenz“ ehrenamtliche Dolmetscher in die Kreisverwaltung ein, um über aktuelle Neuigkeiten und Fragen zu…

  • Die große Hitze und die anhaltende Trockenheit machten den Wehren im Kreis 2018 zu schaffen. Immer wieder kam es zu Flächenbränden, wie hier an der Autobahn A61 im Juli des vergangenen Jahres. Bild: Detlef Schneider.
    15.03.2019

    Kreisfeuerwehrinspekteur veröffentlicht Jahresstatistik MYK 2018 - Die Feuerwehren im Landkreis Mayen-Koblenz hatten 2018 alle Hände voll zu tun: Auf genau 3.050 Einsätze kommt die Statistik. Das sind 713 Einsätze mehr als 2017 und somit ist 2018 das…

  • © Fotolia Darstellung Integration mit Männchen
    14.03.2019

    Von der Seenotrettung vor Malta bis zum Alltag in Deutschland - Alle zwei Jahre lädt der Beirat für Migration und Integration des Landkreises Mayen-Koblenz zum Frühjahrsempfang in das Kreishaus ein. Der diesjährige Empfang steht unter dem Thema „Von…

  • Auch ein Teil der „Geschichte und Geschichten aus 50 Jahren MYK“: Das Kernkraftwerk in Mülheim-Kärlich ging 1986 in Betrieb und wurde 30 Monate später vom Netz genommen. Der Kühlturm prägte lange Zeit das Erscheinungsbild der Region und wird jetzt abgerissen. (Foto: Klaus Breitkreutz)
    13.03.2019

    Landkreis Mayen-Koblenz startet Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche - Der Landkreis Mayen-Koblenz feiert im kommenden Jahr seinen 50. Geburtstag. Am 7. November 1970 ging er aus der Fusion der Altkreise Mayen und Koblenz hervor. „Das…

  • © Fotolia Stimmzettel
    13.03.2019

    Kreisverwaltung informiert über Fristen und Vorschriften - Am 26. Mai ist großer Wahltag: Kommunalwahlen und Europawahl finden statt. Im Landkreis Mayen-Koblenz werden die 50 Kreistagsmitglieder sowie alle kreisangehörigen Ortsbeiräte, Ortsgemeinde-,…

  • Mit dem Leeren der Tonnen ist es für Oliver Bersch nicht getan. An unzähligen Stellen muss er losen Papierabfall einsammeln und ins Fahrzeug werfen.
    08.03.2019

    Müllwerker und Abfallsystem leiden unter zunehmender Zahl von Beistellungen - Oliver Bersch hängt die Papiertonne am Müllfahrzeug ein und muss zusätzlich loses Altpapier und Kartons einsammeln, die neben der Tonne stehen – und das, obwohl oft noch…

  • Wenn es im Außendienst brenzlig wird - Deeskalationstraining
    07.03.2019

    Deeskalationstraining für Mitarbeiter des Veterinäramtes und der Lebensmittelüberwachung - In einem Training in Deeskalation, Selbstbehauptungskompetenz sowie möglicher Prävention durch Gefahrenerkennung am Arbeitsplatz wurden Mitarbeiter des…

  • „Es war eine tolle Gemeinschaftsaktion, bei welcher alle Beteiligten viel Spaß hatten“, war man sich auf Niederwerth einig. Hier sammelten Bauern- und Gartenbauverein sowie DRK Ortsverein gemeinsame die Weihnachtsbäume ein.
    07.03.2019

    63 Vereine waren bei Weihnachtsbaumsammlung aktiv - Bei der diesjährigen Weihnachtsbaumsammlung sammelten 63 Mayen-Koblenzer Vereine über 29.000 Bäume ein. Dafür wurden von der Kreislaufwirtschaft 44.000 Euro ausgezahlt. Bereits vor der Umstellung…

  • Abfallgebührenbescheid
    07.03.2019

    Tatsächliche Leerungen aus 2018 werden abgerechnet - Bald  werden die Abfallgebührenbescheide versandt. Im Laufe des Monats März erhalten alle Mayen-Koblenzer Haushalte ihre Abrechnungen. Das teilt die Kreislaufwirtschaft des Landkreises mit.

    Der…

  • 01.03.2019

    99,99 Euro für Schulprojekte in der Dritten Welt - Das Koblenzer Prinzenpaar besuchte an Schwerdonnerstag das Mayen-Koblenzer Kreishaus. Die stellvertretende Büroleiterin Petra Kretzschmann freute sich, dass sie im Namen von Landrat Dr. Saftig eine…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig feiert inmitten der kölsche Mädchen im Mayen-Koblenzer Kreishaus.
    01.03.2019

    Kölsche Mädche überwältigen Landrat - Exakt um 11:11 Uhr wurde es laut vor dem Büro von Landrat Dr. Alexander Saftig in der Mayen-Koblenzer Kreisverwaltung. Zahlreiche rot-weiß gekleidete kölsche Mädche brachen die Tür des Dienstzimmers auf und…

  • Containerinseln eröffnen wieder
    22.02.2019

    Entsorgungsmöglichkeit für Bauschutt, Erdaushub, Rasenschnitt und Laub - Ab Freitag, den 1. März,  öffnen die Containerinseln in den Städten und Verbandsgemeinden im Landkreis Mayen-Koblenz. Damit können die Kreisbürger ab sofort  wiederunbelasteten…

  • Rund 800 Karnevalisten aus 87 Mayen-Koblenzer Vereinen füllten die Bassenheimer Karmelenberghalle.
    21.02.2019

    Hunderte Narren beim 23. Kreisnarrentreffen in Bassenheim - Mehr als 800 Karnevalisten aus 87 Mayen-Koblenzer Vereinen begrüßte Landrat Dr. Alexander Saftig beim 23. Kreisnarrentreffen in Bassenheim. Der Kreischef verlieh allen Gästen gemeinsam mit…

  • © Fotolia_37557984_Glasflaschen
    21.02.2019

    Appell des Kreisjugendamtes an Gastronomie und Veranstalter - In wenigen Tagen ist es wieder soweit und die heiße Phase des Karneval beginnt. Zahlreiche Karnevalssitzungen, Feste und Partys gehen über die Bühne. Das Jugendamt der Kreisverwaltung…

  • Landkreis sichert Linie 110 in Weißenthurm
    14.02.2019

    Bisheriges Angebot bleibt erhalten - Im Rahmen einer Notvergabe sichert der Landkreis Mayen-Koblenz den Fortbestand der Buslinie 110 zwischen Weißenthurm und Neuwied. Das beschloss der Kreisausschuss in seiner letzten Sitzung. Die Notvergabe war…

  • Josefine Wyrth vom Schulreferat der Kreisverwaltung informierte die Schulleiter zum aktuellen Stand des Digitalpaktes.
    14.02.2019

    Kreisverwaltung und Schulleiter tauschten sich zum Digitalpakt aus - „Wir werden nicht auf den Startschuss des Bundes oder des Landes warten, um die Digitalisierung an unseren Schulen voranzutreiben“. Mit diesen Worten begrüßte Landrat Dr. Alexander…

  • Landkreis und seine Kommunen treiben Integration gemeinsam voran
    14.02.2019

    Kooperationsvereinbarung unterschrieben - Mitte 2018 startete mit „ZWO – Zugewanderte integrieren, Wege bereiten, Orientierung geben“ ein neues Projekt im Landkreis Mayen Koblenz. Ziel des Nachfolgers von „Miko-MYK“ ist die bessere Vernetzung von…

  • Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth und Dr. Katja Wolf, die Leiterin der Transferagentur Rheinland-Pfalz – Saarland, unterzeichneten eine erneute Kooperationsvereinbarung.
    14.02.2019

    Kooperationsvereinbarung sichert künftige Zusammenarbeit - Im Landkreis Mayen-Koblenz arbeiten seit 2016 zwei Bildungskoordinatoren daran, neuzugewanderten Menschen frühzeitig Zugang zu Bildungsangeboten zu ermöglichen. In einer erneuerten…

  • Der neue Flyer der REMET stellt das vielfältige Angebot geführter Wanderungen auf Traumpfaden und Traumpfädchen vor: von links: Michael Schwippert, Nicole Pfeifer, Landrat Dr. Alexander Saftig, Henning Schröder
    11.02.2019

    Neuer Flyer der REMET stellt das vielfältige Angebot der geführten Wanderungen auf den Premiumwegen vor - Von Singlewanderungen über Weingenusswanderungen bis hin zu Afterwork-Hiking: Ein neuer Flyer der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik (REMET) stellt 52…

  • Das Heimatbuch-Kuratorium befasste sich intensiv mit der Planung der neuen Ausgabe.
    08.02.2019

    Autoren gesucht / Redaktionsphase läuft bis Ende Mai - Das Heimatbuch geht in die nächste Runde! Wie immer sucht die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz ehrenamtliche Autoren, die Beiträge verfassen möchten und so auch die Ausgabe 2020 wieder zu einem…

  • Marco Feilen, Ehrenamtsbeauftragter des Landkreises Mayen-Koblenz (rechts) und Karin Butter, Bewegungsbegleiterin aus Rüber (links), berichteten auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vor zahlreichen Messebesuchern von der engen Zusammenarbeit von Verwaltung und Ehrenamtlern beim MYK-Projekt „Bewegung in die Dörfer“.
    31.01.2019

    Kein attraktiver ländlicher Raum ohne Ehrenamt - Der Deutsche Landkreistag hat sich als Mitglied des Aktionsbündnisses „Leben auf dem Land“ auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin für die Stärkung des ehrenamtlichen Engagements ausgesprochen.…

  • © Fotolia_10293046_Jugendgruppe
    31.01.2019

    Neue Freizeitbroschüre erhältlich / Höhere Zuschüsse für Jugendarbeit - Freizeiten, Workshops, kreative Projekte, Jugendkultur-Highlights für Kinder und Jugendliche und Schulungsveranstaltungen für ehrenamtlich Engagierte in der Jugendarbeit: Die…

  • Logo FÖJ
    31.01.2019

    Jetzt bewerben: Einsatzstelle bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz - Das Freiwillige Ökologische Jahr bietet jungen umweltbegeisterten Menschen bis zum Alter von 27 Jahren die Möglichkeit, sich aktiv für Umwelt- und Klimaschutz einzusetzen. Neben…

  • © Fotolia_29957387_vier junge Leute
    21.01.2019

    Landrat Dr. Alexander Saftig unterstützt Suche nach Gastfamilien - Einem internationalen Gastkind ein zweites Zuhause auf Zeit bieten und dabei selbst eine neue Kultur entdecken – das ist gelebte Weltoffenheit und Gastfreundschaft. Die Familien im…

  • Ins Internet statt in den Müll - Tausch - und Verschenkmarkt MYK
    18.01.2019

    Kalte Jahreszeit nutzen um zu entrümpeln - Wer kennt es nicht? Der Keller und die Schränke sind zum Bersten voll, auf dem Speicher ist kein Platz mehr für die alten Möbel und die alten Elektrogeräte hat man durch neue ersetzt. Die alten Gegenstände…

  • Gemeinsam mit dem Stadtbürgermeister von Polch Gerd Klasen (3.v.l.), der Ortsbürgermeisterin von Rüber Karin Butter (2.v.l.) und Landrat Dr. Alexander Saftig (5.v.l.) konnte sich Nicole Morsblech (4.v.l.) von dem Beweidungsprojekt innerhalb des Naturschutzgebietes „Feuchtwiesen Nothbachtal“ ein Bild machen.
    17.01.2019

    SGD-Vizepräsidentin zu Besuch in Rüber - „Landespfleger auf vier Beinen“, ist ein besonderes Projekt, das Landrat Dr. Alexander Saftig nun der Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, Nicole Morsblech, in Rüber vorstellte. Im…

  • Von links: Ingolf Ulmen vom Referat für Zivil- und Katastrophenschutz im Kreishaus, Landrat Dr. Alexander Saftig, Heike Schultes und ihr Mann Guido Schultes, der bereits seit vielen Jahren als organisatorischer Leiter tätig ist.
    17.01.2019

    Heike Schultes ist Fachfrau im Zivil- und Katstrophenschutz - Landrat Dr. Alexander Saftig hat Heike Schultes zur „Organisatorischen Leiterin“ im Bereich des Zivil- und Katastrophenschutzes ernannt und ihr die Ernennungsurkunde überreicht. Damit…

  • © Fotolia_44587145_Kita
    16.01.2019

    230 neue Betreuungsplätze / 620.000 Euro Kreiszuschuss - Der Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder in Kindertagestätten schreitet in Mayen-Koblenz immer weiter voran. In der letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Landkreises wurden Zuschüsse…

  • Besonderes Merkmal des Braunen Langohrs sind die 4 Zentimeter großen Ohren, die somit fast genauso lang sind, wie der restliche Körper des Tieres. Sie fressen Insekten, insbesondere mittelgroße Nachtfalter.
    16.01.2019

    Finanzielle Unterstützung durch den Landkreis Mayen-Koblenz - Bechsteinfledermaus, Mausohren und Braune Langohren sind nur einige der heimischen Fledermausarten, deren Schutz sich Daniel Kuhn verschrieben hat. Seit zwei Jahren ist er…

  • Viele Strahlende Gesichter: 19 Männer und Frauen absolvierten die Qualifizierung zum ehrenamtlichen Dolmetscher und erhielten nun ihre Zertifikate.
    09.01.2019

    Weitere Qualifizierung für 2019 geplant - Mit dem Projekt „DOLMAZ-Dolmetscheranlaufzentrum Mayen-Koblenz“ bietet die Kreisverwaltung eine Vermittlung von ehrenamtlichen Dolmetschern an. Ärzte, Kliniken, Schulen, Behörden und andere öffentliche und…

  • Kleines Signal – große Wirkung! Der Kinderfinder kann Leben retten. (Foto: Provinzial Rheinland Versicherung)
    04.01.2019

    Kreisfeuerwehrinspekteur unterstützt Aufkleber-Aktion - Kreisfeuerwehrinspekteur Rainer Nell weist auf den sogenannten Kinderfinder hin. Hierbei handelt es sich um ein kleines, gelbes Warndreieck als Aufkleber. „Der Sticker soll Rettungskräfte darauf…

  • Jetzt Anträge zur Umstrukturierung von Rebpflanzungen stellen
    20.12.2018

    Hinweise für Winzer aus Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz - Im Januar können Anträge für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2019 gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. Januar. Für Flächen in…

  • Landrat Dr. Alexander Saftig (rechts) und Kreisfeuerwehrinspekteur Rainer Nell (links) freuen sich mit Hauptbrandmeister Holger Neumann (mitte) über die Auszeichnung mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen am Bande.
    20.12.2018

    Hauptbrandmeister erhält silbernes Feuerwehrehrenzeichen am Bande - Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Wehrleiter des Landkreises Mayen-Koblenz wurde Hauptbrandmeister Holger Neumann für besondere Dienste mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen am…

  • Referatsleiterin Alexandra Kiel, Erster Kreisbeigeordneter Burkhard Nauroth und die beiden Bildungskoordinatoren Beata Kobylarz-Winn und Nils Kranke.
    20.12.2018

    Bildungskoordination in zweiter Förderphase - Der Landkreis Mayen-Koblenz beteiligt sich seit Herbst 2016 an einem Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das Bildungskoordinatoren für Neuzugewanderte in den Kommunen fördert. Das…