Selbsthilfegruppen

Schriftzug "Selbsthilfe"
Selbsthilfegruppen sind freiwillige Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gemeinsames Problem oder Anliegen verbindet und die mit vereinten Kräften an einer Lösung arbeiten wollen. Häufige Themen sind der Umgang mit chronischen Erkrankungen oder mit Krisen in belastenden Lebenssituationen. Selbsthilfegruppen werden von Betroffenen und Angehörigen gegründet, sie dienen dem Erfahrungsaustausch und der Weitergabe von Informationen, leisten Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Selbsthilfe bedeutet, die Probleme selbst in die Hand zu nehmen und nach einer Lösung zu suchen. Die Gruppen werden ehrenamtlich geleitet, eine Unterstützung durch Profis erfolgt allenfalls in der Gründungsphase.

Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen und Initiativen

Im Landkreis Mayen-Koblenz und den angrenzenden Kommunen gibt es eine Vielzahl von Selbsthilfegruppen. Hierzu hat die Kontakt- und Informationsstelle einen Selbsthilfegruppenführer erarbeitet, der ständig aktualisiert wird.

Darüber hinaus bietet die Selbsthilfekontaktstelle folgende Leistungen:

  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen für Ratsuchende
  • Beratung bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung bei der Raumsuche
  • Organisatorische Starthilfe
  • Veranstaltungen mit Selbsthilfegruppen
 

Ihr Ansprechpartner:

 

Selbsthilfegruppen