Die barocke Marienkapelle ist auf dem Weg hinauf zum Karmelenberg in Bassenheim einen Stopp wert. Foto: Vulkanpark

Bei geführten Wanderungen den goldenen Herbst im Vulkanpark erleben

Kreis Myk. Erloschene Vulkane, alte Steinbrüche und erkaltete Lavaströme – noch bis Ende Oktober führen geschulte Vulkanpark-Gäste-begleiter Natur-, Geschichts- und Heimatfreunde im Rahmen der Reihe „Unterwegs im Vulkanpark“ zu den schönsten Orten der vulkanischen Osteifel. 

„Rund ums Booser Doppelmaar“

Am Sonntag, 29 September, geht es um 12 Uhr gemeinsam mit einem Gästebegleiter entlang der beiden Senken hinauf zum Eifelturm, wo ein einmaliger Ausblick über die Eifel bis zur Nürburg wartet. Der Rundgang dauert rund  zwei Stunden und kostet pro Person 5 Euro. Treffpunkt ist der Parkplatz an der L94 in 56729 Boos.

„Entlang der Wingertsbergwand“

Die weltberühmte Wingertsbergwand ermöglicht einen imposanten Einblick in das Innere der Erdkruste und in den Verlauf des Ausbruchs des Laacher See-Vulkans. Der Rundgang am Samstag, 12. Oktober, um 14 Uhr dauert eine Stunde. Eine Teilnahmegebühr von 3 Euro pro Person wird vor Ort erhoben. Treffpunkt ist der Parkplatz am Freibad Mendig, Laachgraben 14.

„Rund um den Laacher See“

Am 20. Oktober geht es zum Laacher See. Er ist der größte See in Rheinland-Pfalz und der größte Kratersee nördlich der Alpen. Durch seinen letzten Ausbruch wurde die Landschaft komplett verändert und erhielt ein neues Bild. Heute führt ein idyllischer, acht Kilometer langer Rundweg um den See. Der Rundgang startet um 11 Uhr, dauert circa vier Stunden und kostet pro Person 5 Euro. Treffpunkt ist die Tourist-Info.

„Auf dem Weg zum Karmelenberg“

Am 27. Oktober geht es um 11 Uhr vorbei an der Allee der Bäume und den sieben Fußfällen. Die Teilnehmer begleiten ihren Wanderführer hinauf zur barocken Marienkapelle, laufen um den Gipfel und genießen die herrliche Aussicht von dem ehemaligen Schlackenkegelvulkan. Der Rundgang dauert drei Stunden, die Kosten betragen pro Person 5 Euro. Treffpunkt ist der Karmelenbergerweg in 56220 Bassenheim. 

Eine Anmeldung zu den Wanderungen ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zum Vulkanpark und seinen Landschaftsdenkmälern gibt es im Internet unter www.vulkanpark.com und zu den Öffnungszeiten des Vulkanpark Infozentrums telefonisch unter 02632/98750.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.