Von links: Die Personalratsvorsitzende Heike Breitbach, Roswitha Adams, Anja Stanik, der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth, Brigitte Karbach, Andrea Kulms und Büroleiterin Petra Kretzschmann.

160 Jahre im Dienst der Kreisverwaltung

Mitarbeiter für 40-jährige Dienstjubiläen geehrt - „Sie sind Aushängeschilder der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz und Vorbilder für alle unsere Mitarbeiter. Es ist nicht selbstverständlich, einem Arbeitgeber so lange treu zu sein. Für diese Treue sind wir Ihnen unglaublich dankbar.“ Mit diesen Worten gratulierte der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth vier Mitarbeiterinnen, die ihr 40-jähriges Dienstjubiläum im Kreishaus feierten. 

Roswitha Adams begann ihre Ausbildung 1979 bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz. Bei ihren unterschiedlichen Stationen war sie unter anderem 23 Jahre in der Bußgeldstelle eingesetzt und arbeitet seit 2011 bei der Kreiskasse. Auch Brigitte Karbach ist seit Beginn ihres Berufslebens Teil der Kreisverwaltung. Nach bestandener Prüfung war sie zunächst im Referat für Schulanlagen tätig und ist seit 2001 Mitarbeiterin des Sozialamtes. Andrea Kulms wechselte nach ihrer Ausbildung bei der Stadt Boppard ins Kreishaus und war bislang unter anderem für die Kfz-Zulassung, das Veterinäramt und die Wohngeldstelle tätig. Auch Anja Stanik absolvierte ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Boppard, bevor ihr Weg sie zum Landkreis führte. Seit 1991 ist sie ununterbrochen im Sozialamt tätig.