© Pixabay auto-3107479_1920

Anruf-Linien-Fahrten im Bereich der VG Vordereifel überraschend eingestellt

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz arbeitet an Ersatzlösung - Die Anruf-Linien-Fahrten (ALF) des Verkehrskorridors 1 im Bereich der Verbandsgemeinde Vordereifel und in Mayen-Kürrenberg sind aus betrieblichen Gründen vom 2. September 2019 bis auf Weiteres eingestellt worden. Die Fahrten wurden bislang durch das Verkehrsunternehmen Taxi Rasbach erbracht. Die Kreisverwaltung arbeitet derzeit an einer Wiederaufnahme der Verkehre. Von dem Ausfall betroffen sind die Orte Acht, Baar, Büchel, Eschbach, Freilingen, Hirten, Herresbach, Kreuznick, Mayen-Kürrenberg, Nitz, Reudelsterz, Siebenbach, Virneburg, Wanderath und Welschenbach.