Sie koordinieren die Digitalisierung in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz: Tobias Querbach, Jörg Krechel und Nina Baierl (von links).

Koordinierungsstelle für Digitalisierung nimmt ihre Arbeit auf

Erste Projekte gestartet - Um die Digitalisierung in der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz weiter voranzutreiben, gibt es seit Juli dieses Jahres die Koordinierungsstelle Digitalisierung (KoDiG), die dem Referat Organisation, Informationstechnik angehört. Tobias Querbach, Jörg Krechel und Nina Baierl sind nun die zentralen Ansprechpartner rund um digitale Themen. Die Einführung von E-Akten, die Gestaltung von Onlineprozessen und die Koordination eines kreisweiten Bürgerportals sind nur einige ihrer zukünftigen Aufgaben.

Unter anderem war die neue Koordinierungsstelle  bereits an der Realisierung des Online-Bewerbungsverfahrens für Nachwuchskräfte beteiligt und hat eine landkreisübergreifende Arbeitsgemeinschaft zur Digitaliserung initiert.

Die KoDig ist unter Tel.: 0261/108-143, 152 oder 483 oder per E-Mail an zu erreichen.