Spatenstich an der IGS Pellenz in Plaidt

Zwei Schulen erhalten Neubauten für Oberstufen

Spatenstiche in Polch und Plaidt - Der Landkreis Mayen-Koblenz freut sich über den Beginn von wichtigen Baumaßnahmen an zwei seiner Schulen. So erhalten sowohl die IGS Maifeld in Polch als auch die IGS Pellenz in Plaidt einen Neubau für ihre Oberstufe. Der Erste Kreisbeigeordnete Burkhard Nauroth erklärt: „Investitionen in Schulen gehören zu den wichtigsten Investitionen überhaupt. Seit 2008 hat Mayen-Koblenz insgesamt 68 Millionen Euro in seine 20 Schulstandorte investiert.“

Die Erweiterung für die Oberstufe an der IGS Maifeld in Polch umfasst sechs Klassenräume, eine Bibliothek, einen Mehrzweckraum, drei naturwissenschaftliche Räume und einen Aufenthaltsraum. Die Neubaufläche beträgt rund 1.000 Quadratmeter. Die Gesamtkosten sind mit 4,9 Millionen Euro veranschlagt, wovon der Landkreis 1,6 Millionen Euro trägt.

Die Erweiterung für die Oberstufe an der IGS Pellenz in Plaidt umfasst 16 Klassenräume, eine Bibliothek, einen Fachraum für Textiles Gestalten sowie zwei Räume als Lehrerstützpunkt. Die Neubaufläche beträgt rund 1.150 Quadratmeter. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf 6,6 Milionen Euro, wovon der der Landkreis 3,8 Millionen Euro übernimmt.

Für beide Maßnahmen wurden verbindliche Bauzeitenpläne entwickelt, damit eine parallele Bauausführung der beiden Großprojekte gewährleistet ist.

Spatenstich an der IGS Maifeld in Polch

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.