© Fotolia_23499258_Kalender und Uhr

Öffnungszeiten der „Corona-Ambulanzen“ an Ostern

Öffnungszeiten der „Corona-Ambulanzen“ an Ostern - Die „Corona-Ambulanzen“ in Koblenz und Mayen sind auch über die Osterfeiertage geöffnet und die Hotlines sind erreichbar.

Die Ambulanz in Koblenz am Stadion Oberwerth ist durchgehend von 9 bis 16 Uhr geöffnet. In der Sporthalle Weiersbach in Mayen werden die Patienten an Karfreitag von 10 bis 15 Uhr, sowie an Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag von 13 bis 15 Uhr behandelt.

Ab Dienstag, 14. April, gelten wieder die regulären Öffnungszeiten in Koblenz von 9 bis 16 Uhr und in Mayen von 10 bis 15 Uhr.

Was sind Corona-Ambulanzen?

Die Corona-Ambulanz entspricht einer Behelfspraxis und wird von örtlichen Haus- und Fachärzten betrieben. Damit werden Diagnostik als auch Behandlung zusätzlicher Erkrankungen oder komplizierter Verläufe einer Erkältungssymptomatik ermöglicht. Neben der Entscheidung zur Abstrichentnahme wird eine erweiterte körperliche Untersuchung stattfinden sowie entsprechende Therapien eingeleitet. Auch die Rezeptausstellung, Krankschreibung oder Überweisung sind dort möglich.

Wer soll „Corona-Ambulanz“ aufsuchen?

Die „Corona-Ambulanzen“ richten sich an Personen, die Kontakt zu einem Infizierten hatten und zusätzlich entsprechende Symptome aufweisen. Wer nicht zu dem genannten Personenkreis gehört soll nach wie vor zunächst telefonisch Kontakt zu seinem Hausarzt aufnehmen.

Wann sind die Corona-Hotlines erreichbar?

Die „Corona-Hotline“ der Kreisverwaltung ist an Ostern von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag von 11 bis 15 Uhr telefonisch unter 0261/108730 oder per Mail an zu erreichen.

Das Bürgertelefon der Stadt Koblenz ist an den Feiertagen und Wochenenden von 11 bis 16 Uhr unter Tel. 0261/129-6666 erreichbar. 

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.