xxx-2020 FB Rot Weiß Koblenz

Corona: 6 weitere Spieler von Rot-Weiß Koblenz sind positiv

Gesundheitsamt ordnet Quarantäne für Regionalliga-Team an - Nach Bekanntwerden der Corona-Erkrankung eines Spielers des Fußball-Regionalligisten TuS Rot-Weiß Koblenz sind jetzt 6 weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus diesem Grund hat das zuständige Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz nun alle Spieler sowie Betreuer der Fußballmannschaft unter Quarantäne gestellt. Insgesamt sind bislang mehr als 30 Team-Mitglieder getestet worden. Bei zwei Personen stehen die Testergebnisse noch aus.

 Die Quarantäneanordnungen wurden in enger Abstimmung zwischen dem Gesundheitsamt und der Stadtverwaltung Koblenz erlassen. „Es ist überaus wichtig, dass der Trainings- und Spielbetrieb für die Mannschaft ausgesetzt wird, um die weitere Verbreitung des Coronavirus‘ zu verhindern“, sagt die Koblenzer Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und appelliert an alle Vereine, sich strikt an die Hygieneregeln zu halten. Auch an die Bevölkerung gilt weiterhin der Appell, sich weiterhin dringend an die geltende AHA-Regel zu halten: „Bitte halten Sie Abstand, beachten sie die Hygieneregeln und tragen Sie dort, wo es geboten und verpflichtend ist eine Alltagsmaske über Mund und Nase.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.