© Pixabay Image

Freiwillige für Fieberambulanzen gesucht

Ärzte, Krankenschwestern und Co. sollen sich unter melden - In den Fieberambulanzen in Koblenz und Mayen leisten zahlreiche freiwillige Helfer einen außerordentlichen Dienst für die Gesellschaft. Um die Angebote weiterhin aufrechterhalten zu können, bedarf es aber vieler weiterer Helfer. Daher rufen der Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz die Bevölkerung zur Unterstützung auf.

Gesucht für den Einsatz in den Fieberambulanzen werden explizit freie und ehemalige Ärzte, Krankenschwestern, Pflegekräfte sowie weitere Freiwillige. Wer die Fieberambulanzen unterstützen kann, wendet sich mit Informationen zur eigenen Person per E-Mail an .

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.