Virus Update 29.4.

Kein neuer Coronafall im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Stand: 29.04.2020 – 9 Uhr

Über 480 von 590 positiv getesteten Personen sind genesen - Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz liegt wie am Vortag bei 590. Seit Beginn der Testungen wurde bei 259 Personen aus der Stadt Koblenz und 331 Personen aus dem Landkreis Mayen-Koblenz ein positives Testergebnis festgestellt und der Coronavirus nachgewiesen. Dabei handelt es sich allerdings um eine Momentaufnahme. Die Auswirkungen der aktuellen Lockerungen werden sich erst in den kommenden Wochen zeigen. Weder diese Momentaufnahme noch die Zahl der genesen Personen sind ein Grund zur Entwarnung. Es ist weiterhin wichtig, dass die Menschen sich an die nach wie vor geltenden Regeln halten.

Es gibt bislang 13 Todesfälle im Landkreis Mayen-Koblenz sowie 16 Todesfälle in der Stadt Koblenz zu beklagen, die im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. Von der Gesamtzahl der positiv getesteten Personen in Stadt und Kreis sind 484 Menschen genesen. Davon 198 in der Stadt Koblenz und 286 im Landkreis Mayen-Koblenz. Dennoch ist es weiterhin wichtig, dass sich die Menschen an die nach wie vor geltende Verordnung des Landes zur Bekämpfung des Coronavirus halten.

Die Gesamtzahl aller positiven Coronafälle und den davon Genesenen (in Klammern) in den Städten und Verbandsgemeinden (VG) des Kreises Mayen-Koblenz stellt sich wie folgt dar:  

·         Stadt Andernach          32 (32)

·         Stadt Bendorf              28 (27)

·         Stadt Mayen                12 (8)

·         VG Maifeld                  27 (20)

·         VG Mendig                  16 (12)

·         VG Pellenz                   15 (11)

·         VG Rhein-Mosel           110 (94)

·         VG Vallendar                28 (24)

·         VG Vordereifel             18 (17)

·         VG Weißenthurm          45 (41)

Die „Corona-Ambulanzen“ in Koblenz (Oberwerth, CGM Arena) und in Mayen (In der Weiersbach, 56727 Mayen) sind am 1. Mai und dem darauffolgenden Wochenende wie folgt besetzt:

Die Ambulanz in Koblenz ist am 1. Mai sowie Sonntag, 3. Mai, geschlossen. Am Samstag, 2. Mai, hat sie von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Die Corona-Ambulanz in Mayen ist von Freitag bis Sonntag durchgängig von 13 bis 15 Uhr geöffnet.

Bei Fragen zum Coronavirus können sich Bürger aus der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz an die Corona-Hotline unter Tel. 0261/108-730 wenden. Bis zum 30. April ist diese von 9 bis 16 Uhr und vom 1. bis zum 3. Mai von 11 bis 14 Uhr erreichbar.

In Koblenz können sich Bürger zudem an das Bürgertelefon der Stadt Koblenz unter Tel. 0261/129-6666 wenden. Die Erreichbarkeit ist an Wochentagen von 9 bis 16 Uhr und am Wochenende sowie an Feiertagen von 11 bis 16 Uhr gewährleistet.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.