© Pixabay site-3823520_1920

Vollsperrung der Wegeanlage an der Eisenbahnbrücke zwischen Urmitz und Neuwied-Engers

Inspektionsarbeiten am 16. Juli - Die Wegeanlage an der Eisenbahnbrücke (Kronprinzenbrücke) zwischen Urmitz und Neuwied-Engers muss am Donnerstag, 16. Juli, von 7 bis 17 Uhr für den Geh- und Radverkehr voll gesperrt werden. Grund dafür sind erforderliche Inspektionsarbeiten am Holzbohlenbelag. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert. Es wird den Verkehrsteilnehmern empfohlen die Rheinquerungen an den angrenzenden Brücken (Raiffeisenbrücke Neuwied-Weißenthurm und Autobahnbrücke Bendorf-St. Sebastian) zu nutzen. Die Arbeiten dienen der Erhaltung der Verkehrssicherheit. Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.