Vertragsunterzeichnung als Startschuss für mehr Glasfaser in MYK. Von links nach rechts: Landrat Dr. Alexander Saftig, Rita Emde, Prokuristin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein, WFG-Geschäftsführer Henning Schröder und Dr. Ulrich Nitschke von der

Nächster Schritt auf Weg zum mehr schnellem Internet in MYK

2022-02-25

Der Ausbau von schnellem Internet schreitet in Mayen-Koblenz immer weiter voran. In einem nächsten Schritt werden insgesamt über 44 Millionen Euro in den Ausbau von Glasfaserinfrastruktur im Landkreis investiert. Gut die Hälfte der dafür erforderlichen Arbeiten wird von der „Deutschen Glasfaser“ durchgeführt, die den Zuschlag für Maßnahmen in den Verbandsgemeinden Maifeld, Rhein-Mosel, Vallendar, Weißenthurm sowie in den Städten Andernach und Bendorf erhielt. Die erforderlichen Verträge wurden nun von Landrat Dr. Alexander Saftig und Dr. Ulrich Nitschke, Bereichsleiter der Deutschen Glasfaser, unterschrieben.

Zusätzlich zu dem nun auf den Weg gebrachten Projekt hat die Unternehmensgruppe in Weitersburg bereits mit einem eigenwirtschaftlichen Ausbau begonnen. „Es wird versucht, die eigenwirtschaftlichen und geförderten Maßnahmen bestmöglich in Einklang zu bringen, um die Straße oftmals lediglich einmal zu öffnen“, sagt Nitschke Für sämtliche von der Deutschen Glasfaser durchzuführenden Arbeiten, kann nach der nun erfolgten Vertragsunterzeichnung der konkrete Ausbauplan erarbeitet werden. 

Hintergrund

Von den 44 Millionen Euro, die in den Breitbandausbau im Landkreis fließen, trägt 50 Prozent der Kosten der Bund, 40 Prozent das Land und 10 Prozent die kreisangehörigen Kommunen mit dem Landkreis. Nach Ende der Maßnahme sollen rund 1.400 Unternehmen, 32 Schulen, vier Krankenhäuser und 475 private Haushalte, die sogenannten weißen Flecken in Außenlagen, zuverlässig mit Bandbreiten von mindestens 1 Gigabit pro Sekunde versorgt werden.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.