Kontakt

Ansprechpartner von A-Z

Sie suchen einen Mitarbeiter oder wollen wissen wer zu welchem Referat oder welcher Abteilung gehört? Dann können Sie hier bequem filtern und erhalten die Kontaktdaten.

Unter Verwaltungsleistungen von A-Z finden Sie zudem alle Aufgaben mit den entsprechenden Ansprechpartner Ihres Anliegens.

Kfz-Kennzeichen: ungestempelt

Leistungsbeschreibung

Fahrten, die im Zusammenhang mit der Zulassung stehen, dürfen mit ungestempelten Kennzeichen in dem auf dem Kennzeichen ausgewiesenen Zulassungsbezirk und im angrenzenden Bezirk durchgeführt werden, wenn die Zulassungsbehörde das Kennzeichen vorab zugeteilt oder reserviert hat und die Fahrten von der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung erfasst sind.

Das Gleiche gilt für die Rückfahrt nach Außerbetriebsetzung eines Fahrzeugs und Entstempelung der Kennzeichen.

Die Kennzeichen müssen am Fahrzeug angebracht sein. Die ausgefüllte Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer) ist mitzuführen.

Spezielle Hinweise für - Kreis Mayen-Koblenz
  • Sie müssen Ihr Fahrzeug nach Außerbetriebsetzung noch zum endgültigen Standort bringen?


Dann ist das auch mit ungestempelten (also entsiegelten) Kennzeichen möglich, soweit diese dem Fahrzeug zugeordnet werden können. Gemäß Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) sind Fahrten mit ungestempelten Kennzeichen bis 24 Uhr des Abmeldetages möglich, sofern Ihre Versicherung keine Einwände hat.  Wir empfehlen daher, vorab mit Ihrer Versicherung Kontakt aufzunehmen.

  • Sie lassen Ihr Fahrzeug nach Außerbetriebsetzung wieder zu und wollen damit zur Hauptuntersuchung und/oder Zulassungsbehörde fahren?


Dann ist das auch mit ungestempelten (also entsiegelten) Kennzeichen möglich, soweit diese dem Fahrzeug zugeordnet werden können. Gemäß Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) sind Fahrten im Rahmen der Zulassung (Fahrten zwecks Durchfürhung der Hauptuntersuchung; Fahrten zum Zwecke der Wiederinbetriebnahme bei der Zulassungsbehörde) in Verbindung mit der evB-Nummer erlaubt, sollten aber auf direktem Wege erfolgen. Auch hier empfehlen wir vorab die Rücksprache mit Ihrer Versicherung.

Rechtsgrundlage

Spezielle Hinweise für - Kreis Mayen-Koblenz

§ 10 FZV

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.