Verwaltungsleistungen von A-Z

Wenn Sie Rückfragen zu einzelnen Verwaltungsleistungen haben, können Sie gerne ein Anfrage über das Kontaktformular stellen.

Wohngeld

Leistungsbeschreibung

Sie können Wohngeld als Zuschuss zu Ihren Wohnkosten erhalten, wenn Sie über ein geringes Einkommen verfügen. Das gilt auch, wenn Sie Eigentümer von selbstgenutztem Wohnraum sind.

Wohngeld wird in jedem Einzelfall gesondert – auf der Basis der sog. Wohngeldformel – berechnet. Bei der Berechnung wird die tatsächliche Miete bis zu einem Höchstbetrag bezuschusst. Die Höchstbeträge richten sich nach dem örtlichen Mietenniveau, den sog. Mietenstufen.

Spezielle Hinweise für - Kreis Mayen-Koblenz

Die Einwohner des Stadtgebietes Koblenz melden sich bitte bei der zuständigen Wohngeldstelle der Stadtverwaltung Koblenz unter der Telefonnummer 0261/129-0.

Wohngeld ist ein vom Bund und den Ländern getragener Zuschuss zu den Wohnkosten.

Wohngeld wird nur auf Antrag zur wirtschaftlichen Sicherung angemessenen und familiengerechten Wohnens zu den Aufwendungen für den Wohnraum geleistet. Damit sollen die Wohnkosten für einkommensschwache Haushalte, die keine Transferleistungen wie zum Beispiel Sozialgeld oder Arbeitslosengeld zwei erhalten, tragbar gestaltet werden. Anträge auf Wohngeld sind bei allen Stadt- und Verbandsgemeinden im Landkreis Mayen-Koblenz erhältlich.

Das Wohngeld wird als Mietzuschuss oder Lastenzuschuss gezahlt.

Beim Erstantrag auf Mietzuschuss ist eine Kopie des Mietvertrages beizufügen.

Beim ersten Antrag auf Lastenzuschuss wird ein Eigentumsnachweis (Grundbuchauszug), Kaufvertrag und Nachweise über Nebenkosten (Strom, Heizung, Grundsteuer B, Schornsteinfeger, Ab-/Wasser, Abfall und Wohngebäudeversicherung benötigt.

Erreichbarkeit der Wohngeldstelle - Bitte beachten ! Zur Gewährleistung einer möglichst reibungslosen und zügigen Bearbeitung der Wohngeldanträge sind im Interesse aller Antragsteller die Mitarbeiter der Wohngeldstelle persönlich und telefonisch ausschließlich innerhalb der üblichen Sprechzeiten erreichbar.

Montag - Freitag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Wir bitten um Verständnis.

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare

Was sollte ich noch wissen?

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.