Verwaltungsleistungen von A-Z

Wenn Sie Rückfragen zu einzelnen Verwaltungsleistungen haben, können Sie gerne ein Anfrage über das Kontaktformular stellen.

Begleitung von Großraum- und Schwertransporten durch private Firmen - BF4

Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Im Rahmen der Änderung der allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung (VwV-StVO) wurde im Mai 2017 die Begleitung von Großraum- und Schwertransporten grundlegend geändert. 

Demnach kann für alle im Vorhinein plan- und regelbaren Streckenabschnitte mit Standardsituationen und -fällen, bei denen vor Ort keine Ermessentscheidung der Polizei zur Gewährleistung eines sicheren und flüssigen Verkehrsablauf erforderlich ist, die Polizeibegleitung entfallen und eine private Transportbegleitung angeordnet werden. 

Die hierzu erforderliche verkehrsrechtliche Anordnung (§ 45 StVO) ist zusätzlich zu dem Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 29 Abs. 3 StVO bzw. einer Ausnahmegenehmigung nach § 46 Abs. 1 StVO zu beantragen. Als Fahrer der Begleitfahrzeuge (BF4) dürfen in Rheinland-Pfalz nur solche Personen eingesetzt werden, die einen BF3-Berechtigungsausweis besitzen und auf den jeweiligen Streckenabschnitt eingewiesen wurden. 

Welche Unterlagen werden benötigt?

Antrag auf private Transportbegleitung

Welche Gebühren fallen an?

Die Höhe der Gebühren ist von einer Reihe verschiedener Faktoren abhängig. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir erst im Rahmen des Antragsverfahrens genaue Angaben zu den Gebühren machen können.

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.