Corona-Ambulanzen und Schnelltestzentren

Testzentrum Mayen:

Weiersbachhalle, In der Weiersbach, 56727 Mayen

PCR- und Schnelltests (nur ASYMPTOMATISCHE Personen)

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag     12 - 14 Uhr
Samstag                        10 - 12 Uhr

Um den Ablauf der Testung zu beschleunigen, wird darum gebeten, dass Sie hier Ihre Personendaten bereits vorab unter https://www.coronaambulanz-myk.de/ eintragen. Über die Seite können Sie auch Ihr Testergebnis erfahren.

Es ist keine Terminbuchung erforderlich.

Ambulantes Corona-Kompetenz-Zentrum Koblenz:

Corona-Kompetenz-Zentrum (CKZ), Altlöhrtor 13-15, 56068 Koblenz (neben Müller)

Im ambulanten Corona-Kompetenz-Zentrum in der Innenstadt kooperieren das MVZ Labor Koblenz, die Gemeinschaftspraxis Dres. med. Weber-Bartz-Papendieck und die Stadtverwaltung Koblenz.

Öffnungszeiten für Tests MIT Corona-Symptomen:

Montag bis Samstag    08.30 - 12.30 Uhr

Tests ohne Corona-Symptome

Für symptomlose Patienten, die einen kostenlosen Antigen-Schnelltest oder einen freiwilligen, kostenpflichtigen PCR-Test durchführen lassen wollen, besteht im Corona-Kompetenz-Zentrum ebenfalls die Möglichkeit dazu.

Öffnungszeiten für Tests OHNE Corona-Symptome:

Montag bis Freitag        7 - 21 Uhr                                                                                                                                                      Samstag und Sonntag  8 - 20 Uhr

An Feiertagen gelten die Öffnungszeiten wie Sonntag.

Weitere Informationen zum ambulanten Corona-Kompetenz-Zentrum finden Sie unter https://www.koblenz.de/coronavirus/corona-kompetenz-zentrum/

Weitere Corona-Testmöglichkeiten:


Testmöglichkeiten


Weitere Informationen zu Corona-Schnelltests in Rheinland-Pfalz finden Sie unter https://corona.rlp.de/de/testen/.




Die Coronavirus-Testverordnung (TestV) wurde folgendermaßen zum 13.11.2021 abgeändert:

  • Alle asymptomatischen Personen haben Anspruch auf Testung mittels PoC-Antigen-Tests (= PoC-Antigentest zur patientennahen Anwendung durch Dritte).
  • Es gibt gemäß der vorliegenden Änderung der TestV keine Begrenzung auf eine bestimmte Anzahl pro Person/Woche.
  • Für den Nachweis der Identität bei Bürgertestungen wird die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises gefordert.

Die Testverordnung tritt zum 31. März 2022 außer Kraft.

  • Was ist eine Corona-Ambulanz?

    Die Corona-Ambulanz entspricht einer Behelfspraxis und wird von örtlichen Haus- und Fachärzten betrieben. Damit werden Diagnostik als auch Behandlung zusätzlicher Erkrankungen oder komplizierter Verläufe einer Erkältungssymptomatik ermöglicht. Die Corona-Ambulanz wird von örtlichen Haus- und Fachärzten betrieben. Sie soll die Hausarztpraxen in Corona-Verdachtsfällen entlasten und mögliche Ansteckungen in Wartezimmern verhindern. Sie werden in der Corona-Ambulanz untersucht und es wird bei Ihnen ein Abstrich vorgenommen. 

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.