© Pixabay high-water-123200_1920

Unterstützung bei der Flutkatastrophe

Tausende Menschen in unserer Nachbarschaft - dem Landkreis Ahrweiler - haben durch die Flutkatastrophe alles verloren. Damit den Flutopfern schnell und unbürokratisch geholfen werden kann, besteht bei folgenden Spendenkonten die Möglichkeit zur Unterstützung. Helfen Sie mit!



  • Spendenkonten

    Der Landkreistag Rheinland-Pfalz, der kommunale Spitzenverband der rheinland-pfälzischen Landkreise ruft angesichts der verheerenden Überflutungen im Norden unseres Landes zu Geldspenden für die Unterstützung der betroffenen Menschen aber auch für die Wiederherstellung der Infrastruktur in den betroffenen Kommunen auf.
    Nachfolgend die Kontoverbindungen, die für Geldspenden zur Verfügung stehen:

    Spendenkontos Hochwasser


    Kontoinhaber: Kreissparkasse Ahrweiler
    IBAN: DE 86 5775 1310 0000 3394 57
    BIC: MALADE51AHR
    Verwendungszweck: Hochwasserhilfe

    Kontoinhaber: Verbandsgemeinde Trier-Land
    IBAN: DE13 5855 0130 0001 1273 80
    BIC: TRISDE55XXX
    Verwendungszweck: Hochwasserkatastrophe

    Kontoinhaber: Landeshauptkasse Mainz
    IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06
    BIC: MALADE51MNZ
    Kennwort: Katastrophenhilfe Hochwasser

    Kontoinhaber: Aktion Deutschland Hilft e. V.
    IBAN DE62 3702 0500 0000 1020 30
    BIC: BFSWDE33XXX
    Verwendungszweck: Hochwasser Deutschland

  • Hotlines

    Die Handwerkskammer Koblenz hat nach eigenen Angaben eine Hotline eingerichtet, über die Hilfsangebote von Handwerksbetrieben gesammelt werden: 0261/ 398-251. Per E-Mail können Angebote und Anfragen unter eingereicht werden.

    Auf der Seite hochwasseradenau.de kann den Menschen in der Verbandsgemeinde Adenau Hilfe angeboten werden.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.