© Fotolia Energieausweis_mit_abgebildet_Geldscheine

Energieberatungen der Verbraucherzentrale

Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet seit 1978 ein interessenneutrales Beratungsangebot zum Thema Energie an. Rund 30 Energieberater sind im gesamten Bundesland unterwegs, um mit gemeinsam mit den Bürgern individuelle Lösungen zur effizienten Energienutzung zu finden.

Die Beratungsthemen:

  • Energiesparen (Strom & Heizenergie)
  • Heizen und Lüften
  • Gesundes Raumklima: Wissenswertes zur Vermeidung von Feuchte und Schimmel
  • Energetisches Sanieren: Wärmedämmung, Fenster und Türen
  • Fördermittel für Neubau und Sanierung
  • moderne Heizungstechniken und Warmwasserbereitung
  • empfehlenswerter Einsatz von erneuerbaren Energien
  • sparsame Haushaltsgeräte
  • Minimierung von Energiekosten
  • Hilfe bei der Heizkostenabrechnung

Je nach Problemstellung und persönlichen Bedürfnissen bietet die Verbraucherzetrale verschiedene Beratungsformate an. Für kurze Fragen eignet sich die kostenlose E-Mail-Beratung unter .

Noch schneller und ebenfalls kostenlos werden Energiefragen in der Telefonberatung unter 0800 – 60 75 600 geklärt.

Für komplexe Anliegen beraten Sie die Energieexperten kostenlos in Ihrer Nähe.  Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.

In Koblenz, immer donnerstags von 10:30-13:30 Uhr im Bauberatungszentrum. Und jeden 2. und 4. Donnerstag von 14:00-17:45 Uhr in der Verbraucherzentrale Koblenz. Terminvereinbarung unter 0261 – 12727.

In Andernach, jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 14:00-17:00 Uhr im historischen Rathaus. Terminvereinbarung unter 02632 – 922 179.

In Polch, jeden 1. Mittwoch im Monat von 13:30-18:00 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung. Terminvereinbarung unter 02654 – 9402 215.

In Mayen, jeden 2. Dienstag, 15:00-18:45 Uhr in der Stadtverwaltung. Und jeden 4. Dienstag von 15:00-18:45 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung. Terminvereinbarung unter 02651 – 88 4024 oder 02651 – 800 90. 

Sind die örtlichen Gegebenheiten ausschlaggebend, um Ihre Energiefragen zu klären, kommen die Energieexperten zur Beratung zu Ihnen nach Hause. Je nach Problemlage können Sie zwischen verschiedenen Checks wählen:

Der Basis-Check hilft vor allem Ihnen als Mieter, Ihren Strom- und Wärmeverbrauch sowie die Elektrogeräteausstattung Ihres Haushalts einschätzen zu lassen. Durch die Förderung des BMWi erhalten Sie den Basis-Check im Wert von 166 € kostenfrei.

Im Gebäude-Check erhalten Sie als Eigentümer eine Einschätzung zu Ihrem Strom- und Wärmeverbrauch sowie zu der Elektrogeräteausstattung ihres Haushalts. Darüber hinaus prüft der Energieberater die Gebäudehülle und Ihre Heizungsanlage. Durch die Förderung des BMWi erhalten Sie den Gebäude-Check im Wert von 226 € für 30 €.

Vertiefte Fragen rund um die Heizungsanlage beantwortet der Energieberater mit Hilfe von Messungen im Heiz-Check. Er prüft die Einstellungen des Heizkessels und ermittelt, wie durch das Abstimmen der einzelnen Komponenten die Heizung effektiver läuft. Durch die Förderung des BMWi erhalten Sie den Heiz-Check im Wert von 303 € für 30 €.

Sind Sie Besitzer einer solarthermischen Anlage? Dann können Sie im Solarwärme-Check die Effizienz ihrer solarthermische Anlage kontrollieren lassen. Durch die Förderung des BMWi erhalten Sie den Solarwärm-Check im Wert von 422 € für 30 €.

Der Eignungs-Check Solar informiert Sie über Ihre Möglichkeiten, mittels einer Solarwärmeanlage die Warmwasserbereitung und/oder Ihre Heizung zu unterstützen. Darüber hinaus berät Sie unser Energieberater zur Nutzung einer PV-Anlage, mit der Sie Ihren eigenen Strom erzeugen können. Durch die Förderung des BMWi erhalten Sie den Eignungs-Check Solar im Wert von 286 € für 30 €.

Am Ende jedes Checks bewertet der Energieberater fundiert Ihre Energieverbrauchswerte und gibt Ihnen individuelle Handlungsempfehlungen. So erhalten Sie einen hochqualifizierten und vor allem unabhängigen Überblick über Ihr Energiesparpotenzial.

Anmeldung für die Checks unter 0800 – 60 75 60.

Die Energieberatung ist ein bundesweites Projekt Verbraucherzentralen der Bundesländer. Sie wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten gefördert.

Noch mehr Informationen gibt es auf www.energieberatung-rlp.de

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.