Psychologe tröstet Patientin © Photographee.eu/Fotolia

Psychosozialer Beratungsführer

Notlagen, persönliche Krisen, Behinderungen, große und kleinere Sorgen um nahe stehende Menschen oder um Familienmitglieder, bei denen man nicht mehr weiter weiß, alleine keine Lösung findet? Fast jeder Mensch kommt im Laufe seines Lebens in solche Situationen und ist froh, wenn er einen kompetenten Ansprechpartner findet. Hilfe mit Rat und Tat von einem Profi, der sich mit sozialen Nöten auskennt, kann wie ein rettender Strohhalm sein. Der psychosoziale Beratungsführer kann helfen, solche „Strohhalme“ zu finden – sei es bei Profis aus dem Gesundheits- oder Sozialwesen, bei fachkundigen Beratungsstellen von Verbänden oder bei erfahrenen Laien in Selbsthilfe- und Kontaktgruppen. Eine Art „Branchenführer“ solcher kompetenten Ansprechpartner soll dieser psychosoziale Beratungsführer sein.

In der Datenbank finden Hilfesuchende, Betreuer, Praxen, soziale Beratungsstellen und andere Hilfsdienste Adressen und kurze Aufgabenbeschreibungen von möglichen Institutionen in der Region, die Hilfe leisten oder vermitteln können. Als offene Initiative der Psychiatriekoordination und des sozialpsychiatrischen Dienstes des Gesundheitsamtes Koblenz erhebt die Datenbank keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es können jederzeit weitere Helfer und Dienstleister aus der Psychiatrie, Suchthilfe, Behindertenhilfe, Altenhilfe, Jugendhilfe oder anderen sozialen Tätigkeitsfeldern aufgenommen werden.
Für die Aktualität und Richtigkeit ihrer Angaben ist jede in der Datenbank aufgeführte Stelle selbst verantwortlich. Gesammelt werden die Daten bei der Gemeinsamen Koordinierungsstelle für Psychiatrie des Landkreises Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz.

So finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Viele der sozialen Hilfsdienste und Beratungsstellen in der Region Mayen-Koblenz / Koblenz bieten unterschiedlichen Personengruppen mit ihren besonderen Problemen spezielle Hilfen an. Andere sind auf einzelne Problemfelder oder Sozialleistungen spezialisiert. Um Ihnen die Suche nach einem geeigneten Partner oder Helfer zu erleichtern, wurden Kategorien nach Personengruppen gebildet. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit nach "Hilfen in allgemeinen Lebensfragen und Gesundheitsvorsorge" oder nach "Hilfen bei Fragen zur gesetzlichen Betreuung" zu suchen.

Suchen Sie nach Hilfen in Ihrer Nähe, können Sie auch eine Auswahl nach Verbandsgemeinden oder einzelnen Orten treffen.

Psychosozialer Beratungsführer

Kategorie
Institution
PLZ
Ort

Suchergebnis (300 Treffer)

KategorieInstitutionPLZOrt
Lichtzeichen e.V. HILFE FÜR SCHWANGERE FRAUEN

Höhrer Straße 93
56179 Vallendar
Tel.: 0261 / 9830330
Fax: 0261 / 9830339
E-Mail:
URL: www.lichtzeichen.org
Kurberatung und -vermittlung des Caritasverbandes Rhein-Mosel-Ahr e.V.

Ludwig-Hillesheim-Straße 3
56626 Andernach
Tel.: 02632 / 2502-0,02632 / 2502-24
Fax: 02632 / 2502-10
E-Mail:
URL: www.caritas-rhein-mosel-ahr.de/andernach/kuren_m.html
vitaL - Beratung für Schwangere in Not

Weuspert 4
57413 Finnentrop-Weuspert
Tel.: Notrufnummer 0180 / 3699963 (9 Cent/Min.) Organisation 02724 / 288944
Fax: 02724 / 880148
E-Mail:
URL: www.vita-l.de
Ambulant unterstütztes Wohnen der Lebenshilfe Koblenz

Ernst-Sachs-Straße 12
56070 Koblenz
Tel.: 0261 / 963553-12, -13, -14
Fax: 0261 / 963553-20
E-Mail:
URL: www.lebenshilfe-koblenz.de
DSB - Treffpunkt Ohr, Verein für besseres Hören e.V.

Schloßstraße 25
56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 35050
Fax: 0261 / 35075
E-Mail:
URL: www.treffpunktohr.de
INKLUSION - Selbsthilfegruppe für Eltern, Angehörige von Kindern und Erwachsenen mit geistiger Behin

Thüringenstraße 2
56567 Neuwied
Tel.: 02631 / 54101
E-Mail:
SDM - Soziale Dienstleistungsgesellschaft Mittelrhein

Anne-Frank-Straße 1
56220 Kettig
Tel.: 02637 / 9435-128
Fax: 02637 / 9435-150
E-Mail:
 <1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |  >