© Pixabay ipad-3765920_1920

Digitale Schule

Der digitale Fortschritt eröffnet uns immer neue Möglichkeiten und Perspektiven und verändert zugleich auch die Art wie wir leben und arbeiten. Gerade im beruflichen Umfeld erleichtert er die Arbeit ungemein, stellt uns aber auch vor immer neue Herausforderungen. Um den Schülerinnen und Schülern einen reibungslosen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen, sollen sie schon in der Schule auf die Entwicklungen dieser neuen Zeit vorbereitet werden. Wir als Landkreis Mayen-Koblenz wollen die Vision der modernen Schule Wirklichkeit werden lassen!

  • Digitalpakt

    Der Digitalpakt Schule ist eine Vereinbarung zwischen Bund und Ländern zum Ausbau der digitalen kommunalen Bildungsinfrastruktur. Hierbei gewährt der Bund den Ländern Finanzhilfen für bedeutsame Investitionen rund um IT-Systeme und Vernetzung von Schulen.

    Die Fördersumme für die rheinlandpfälzischen Kommunen beläuft sich auf 15.000€ pro Schule sowie 408,93€ pro Schüler.

    Die Infrastruktur in den Schulgebäuden soll den neuesten technischen Anforderungen angepasst werden. Um einen optimalen Einsatz der Fördergelder zu gewährleisten, arbeitet der Landkreis eng mit den Schulen zusammen. So soll jede Schule mit einer einheitlichen Grundausstattung versehen werden. Dazu zählt beispielsweise die Installation einer ganzschulischen Netzwerkverkabelung, die Bereitstellung von W-LAN, die Erweiterung der Stromversorgung oder auch die Anschaffung von interaktiven Projektionsflächen.
    Zudem entwickelt jede Schule ihr eigenes pädagogisches Medienkonzept, auf dessen Grundlage weitere, an die individuellen Bedürfnisse der Schulen angepasste Infrastrukturmaßnahmen erfolgen können. Das Kreismedienzentrum steht den Schulen hierbei beratend zur Seite.

    Ansprechpartner


    Julia Schmidt
    Tel.: 0261/108-597
    E-Mail: 

    Wiebke Tüting
    Tel.: 0261/108-641
    E-Mail: 

  • Schulnetz

    Für die Digitalisierung ist eine funktionierende Infrastruktur unabdingbar. Dafür wurden die bestehenden Breitbandanschlüsse auf die maximale Bandbreite erhöht. Den Schülern und Lehrern  stehen somit je nach Standort ein LAN/WLAN-Zugang bis zu 250Mbit zu Verfügung.

    Zudem sorgt der Kreis für  eine kompetente und einheitliche System- und Anwendungsbetreuung. Um den kontinuierlich steigenden Anforderungen im Bereich der Digitalisierung gerecht zu werden, wurde 2016  das Unternehmen URANO als externer Dienstleister beauftragt. Dieser dient als zentraler Ansprechpartner und sorgt für eine ganzheitliche Betreuung der schulischen IT-Landschaft. Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten, werden allen Schulen folgende Basismodule zu Verfügung gestellt:

    1. Herstellung und Wartung des Internetzugangs
    2. Betrieb Medienserver
    3. Betrieb Virenscanner
    4. Zentraler Ansprechpartner für das Projektmanagement sowie zentraler Support.

    Des Weiteren haben die Schulen die Möglichkeit je nach individuellen Bedürfnissen das Basispaket um folgende Wahlmodule zu erweitern:

    1. Wartung der Infrastruktur
    2. Installation und Wartung der Schulserver inkl. Bereitstellung eines Berechtigungskonzeptes
    3. Betrieb eines zentralen E-Mail-Systems
    4. Bereitstellen einiger zentraler Internetdienste
    5. Wartung der Arbeitsplätze

    Seit 2019 konnte die Betreuungsleistung deutlich erhöht werden. Zusätzlich zum bestehenden Konzept wurden an zentralen Schulstandorten Büros für zwei URANO-Mitarbeiter eingerichtet, welche die Schulen verstärkt vor Ort bei der Anwendungsbetreuung unterstützen. Durch die dadurch gestiegene Flexibilität und Agilität können die immer neuen Herausforderungen, wie beispielsweise das Homeschooling in der Corona-Pandemie, schnell und effektiv gemeistert werden.


    Ansprechpartner


    Josefine Wyrth
    Tel.: 0261/108-219
    E-Mail: 

  • Kreismedienzentrum

    Das Kreismedienzentrum mit Sitz in Mayen unterstützt Schulen rund um das Thema Medien. Es stellt Medien zum Verleih zur Verfügung, berät Lehrer bei der Unterrichtsgestaltung und kümmert sich um die optimale Integration von Medien in den Schulalltag.

    http://www.kmz-mayen.bildung-rp.de/

    Ansprechpartner

    Dipl.-Päd. Norbert Wambach
    Leiter
    Mail:  

    Elke Drautzburg
    stellv. Leiterin, Datenschutzbeauftragte
    Mail:

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.