DOLMAZ - Dolmetscheranlaufzentrum Mayen-Koblenz

Leistungsbeschreibung

Unsere Aufgaben und Angebote im Überblick:

  • Vermittlung von ehrenamtlichen Dolmetschern und Übersetzern an Behörden, soziale Einrichtungen, Schulen oder Arztpraxen, usw.

  • Beratung von Personen, die sich als ehrenamtliche „Laiendolmetscher“ betätigen möchten.

  • Beratung, Qualifizierung und Supervision für Laiendolmetscher, die am Projekt teilnehmen.

  • Aufbau eines regionalen Vermittlungsnetzwerks von Laiendolmetschern, um sich gegenseitig bei der Vermittlung von Dolmetschern und Übersetzern zu unterstützen.

  • Bescheinigung der ehrenamtlichen Tätigkeit als Laiendolmetscher oder Übersetzer im Projekt.

Wir für Sie und miteinander!

Der Landkreis Mayen-Koblenz ist ein weltoffener Landkreis und fördert die berufliche und gesellschaftliche Integration von neuzugewanderten Menschen in vielfältiger Weise. Hierzu zählt auch das Projekt „DOLMAZ Dolmetscher-Anlaufzentrum Mayen-Koblenz“. Das Projekt betreut Menschen, die sich ehrenamtlich als Laiendolmetscher in der Region betätigen möchten.

Laiendolmetscher können helfen 

Viele Neuzugewanderte sind durch Sprach- und Integrationskurse zwar in der Lage, sich im Alltag zu verständigen, ihnen fehlt jedoch in besonderen Gesprächssituationen die Sprachkompetenz, um einen für beide Seiten zufriedenstellenden Dialog zu führen.

Im Gespräch können Missverständnisse entstehen, die die Integration der betroffenen Person erschweren. Einige Menschen aus der Region stellen sich als Laiendolmetscher zur Verfügung, um diese natürlichen Verständigungshürden abzubauen. Sie werden von regionalen Organisationen wie DOLMAZ bei Bedarf vermittelt.

 

Laiendolmetscher werden

Sie möchten sich ehrenamtlich betätigen? Sie haben Spaß an der Arbeit mit Menschen und Sie sprechen neben Deutsch eine weitere Sprache verhandlungsicher? Das Projekt DOLMAZ bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zweitsprache für einen guten Zweck zu nutzen und anderen Menschen das Ankommen zu erleichtern.

Laiendolmetscher buchen

Sie sind in einer sozialen Einrichtung, Schule, Behörde oder einer Arztpraxis im Landkreis Mayen-Koblenz tätig und benötigen für einen anstehenden Termin einen Laiendolmetscher? Oder Sie möchten eine Text übersetzen lassen? Dann kann Ihnen das Projekt DOLMAZ bei der Suche nach einem geeigneten Dolmetscher oder Übersetzer behilflich sein. Die Aufwendungen des ehrenamtlichen Dolmetschers oder Übersetzers werden vom jeweiligen Auftraggeber erstattet.

Laiendolmetscher brauchen Begleitung

Die Laiendolmetscher des Projekts werden fachlich begleitet und erhalten regelmäßige Schulungs- und Supervisionsangebote. Auf Wunsch wird ihnen für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit eine Bescheinigung ausgestellt.

Kontaktieren Sie uns:

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz

Ref. 5.2.95 – Projekt DOLMAZ

Tel. 0261 108 655

E-Mail:

Internet: www.kvmyk.de

Die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz beteiligt sich mit Mitteln des Förderprogramms „Dialogbotschafter“ finanziell am Projekt.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.