Smart-Cities-Programm

MYK10 LogoDer Landkreis Mayen-Koblenz gehört zu deutschlandweit 32 Kommunen, die in das Förderprogramm „Smart Cities – made in Germany 2020“ des Bundesinnenministeriums aufgenommen wurden. Es ist für den Landkreis ein Gesamtvolumen von 17,5 Millionen Euro bei einer Laufzeit von sieben Jahren vorgesehen. Unter dem Motto „MYK10 – Network in Region“ sollen mithilfe der Förderung zukunftsweisende Ziele und digitale Strategien für alle Daseinsbereiche einer smarten Region entwickelt sowie deren Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft und öffentliche Verwaltung erprobt werden. 

HINWEIS: In einer bis zu zwei Jahren dauernden Strategiephase werden mit den unterschiedlichsten Akteuren wie den Kommunen, der Bevölkerung, Vereinen, Verbänden, Unternehmen uvm. in einem Beteiligungsprozess kommunale Ziele, Strategien und Maßnahmen zur Gestaltung der Digitalisierung im Landkreis entwickelt, sodass sich alle interessierten Akteure und Zielgruppen aktiv beteiligen können. Derzeit sind die dafür notwendigen Strukturen noch im Aufbau. Wenn bereits jetzt Anregungen und erste Ideen bestehen, können Sie sich gerne an  wenden.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.