Header Aktuelles

MYK-E-Bürgerauto jetzt an neuem Standort im Prälatengarten in Bendorf-Sayn

Damit wechselt auch der „Kümmerer“, der ein Auge darauf hat, dass das Auto nicht nur von einer Person dauerhaft oder für regelmäßige Fahrten gebucht wird. 

Der Mülhofener Dominik Knoll übergab den Staffelstab an Alexander Smirnow, der die ehrenamtliche Aufgabe für den Standort Sayn übernimmt.

Bürgermeister Christoph Mohr bedankte sich bei Dominik Knoll für den engagierten Einsatz und wünschte dem neuen Kümmerer Alexander Smirnow viel Erfolg bei der Tätigkeit.

Das Elektromobil ist für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bendorf zugänglich. Vorgesehen ist es für regionale Alltagsfahrten.

Nach einer einmaligen Registrierung mit Personalausweis und Führerschein bei dem Carsharing-Anbieter Regio.Mobil auf https://sharing.regiomobil.net, kann das E-Bürgerauto anschließend einfach online oder per App gebucht werden. Der Zutritt zu den Autos erfolgt in der Regel ebenfalls per App. 

Darüber hinaus besteht für Bürgerinnen und Bürger ohne Smartphone die Möglichkeit, mittels einer Karte das Auto freizuschalten. Diese kann im Rahmen der Registrierung angefordert werden.

Weitere Informationen gibt es unter: www.kvmyk.de/e-buergerauto