Herzlich willkommen im Landkreis Mayen-Koblenz

Gemeinsame Erklärung von Landrat Dr. Alexander Saftig, Erstem Kreisbeigeordneten Burkhard Nauroth und den hauptamtlichen Bürgermeistern des Landkreises Mayen-Koblenz zur aktuellen Flüchtlingssituation

Die aktuelle Flüchtlingssituation in Europa wirkt sich auch auf den Landkreis Mayen-Koblenz aus. Wir erwarten derzeit mehr als 2.100 Menschen, die in diesem Jahr Zuflucht in unserem Kreis suchen werden. Dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgabe stellen wir uns mit Verantwortungsbewusstsein, Menschlichkeit und in hohem Einvernehmen innerhalb der kommunalen Familie.

 

Weltoffen und gastfreundlich wollen wir auch in schwierigen Zeiten, die uns alle vor große Herausforderungen stellen, sein. Diese Werte vermitteln insbesondere die vielen ehrenamtlich tätigen Männer und Frauen in unseren Städten und Verbandsgemeinden, die sich mit einem hohen Engagement den in unserem Landkreis Zuflucht suchenden Menschen widmen. Allen Ehrenamtlern gilt daher unser großer Dank und unsere Anerkennung.

Als Verwaltungen schaffen wir mit einem großen Einsatz die organisatorischen Rahmenbedingungen. Bisher ist es uns gut gelungen, alle Asylsuchenden nach Möglichkeit dezentral und nicht in Sammelunterkünften unterzubringen und zu betreuen. Daran wollen wir auch in Zukunft festhalten.

 

Unser Appell geht an dieser Stelle an alle Mayen-Koblenzer: Unterstützen Sie uns bitte auch weiterhin nach besten Kräften bei der Betreuung der Flüchtlinge! Melden Sie uns bitte freien Wohnraum zur Unterbringung gerade von Familien mit Kindern! Zeigen wir gemeinsam, dass Menschen, die vor Krieg und Gewalt bei uns Schutz suchen, herzlich willkommen sind!

 

Und wir appellieren an Land, Bund und Europa, die Kommunen nicht im Stich zu lassen. Den Worten müssen endlich Taten folgen. Es sind kurzfristig die rechtlichen, personellen und finanziellen Voraussetzungen zu schaffen, damit die Kommunen auch in Zukunft ihrer großen Verantwortung in der Flüchtlingshilfe gerecht werden können.




Results 1 - 0 of 0


Gesundheitsamt Mayen zieht zurück in das sanierte Gebäude

Nach Abschluss der zweijährigen Sanierung zieht das Gesundheitsamt Mayen wieder in das Gebäude am …

>> more
Renaturierung des Brexbach kann zu Verkehrsbehinderungen führen

Der Brexbach im Bereich des Pfadfinderlagers nordöstlich von Bendorf-Sayn wird renaturiert. Vom …

>> more
Hasenpest in Andernach festgestellt

Bei einem Feldhasen aus dem Gebiet des Andernacher Stadtteiles Kell wurde erneut der Erreger der …

>> more
Die Verwaltungschefs von Kreis, Städten und Verbandsgemeinden waren sich einig, dass die Flüchtlingssituation in diesem Jahr und vor allem 2016 nur durch vereinte Anstrengungen zu bewältigen ist. Dafür alles zu tun, dazu bekannten sie sich in einer gemeinsamen Erklärung.

Große Einigkeit zwischen Landkreis, Städten und Verbandsgemeinden bei der außerordentlichen …

>> more
Medienarbeit im Katastrophenfall

Ob Hochwasser, Hangrutsch oder Großbrand – im Katastrophenfall zählt jede Sekunde. Ehrenamtliche …

>> mehr
In der Eifeler Backstube in Plaidt gab es nur zufriedene Gesichter. Enrico Catalano (Mitte) freut sich gemeinsam mit den Geschäftsführern Inge Fuhrmann (links) und Gerhard Gemein (2.v.r.) über die Ausbildungsvermittlung und Erster Kreisbeigeordneter Burkhard Nauroth (rechts) und Jobcenter-Geschäftsführer Rolf Koch (2.v.l.) sehen die individuelle Arbeit des Jobcenters auf einem erfolgreichen Weg.

Viele Lehrstellen bleiben derzeit unbesetzt und doch gibt es immer wieder junge Menschen, denen es …

>> mehr
BuT-Paket: Zahlreiche Leistungen für Kinder und Jugendliche

Vor vier Jahren trat das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) in Kraft. Seither können Kinder aus …

>> mehr
Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher (www.horx.com), Foto: Klaus Vyhnalek

Megatrends sind die großräumigen, langfristigen Treiber des Wandels. Aber worauf basiert ihre …

>> mehr
Für den Gründerpreis bewerben

Noch bis zum 15. September 2015 können sich Existenzgründer bei der Investitions- und Strukturbank …

>> mehr
Results 1 - 9 of 9


 

 

 
 

Bürgerhaushalt 2016

Hier bewerten und kommentieren


Willkommensatlas

Hier geht's zum Willkommensatlas

KATWARN-APP
Landrat Dr. Alexander Saftig
Landrat Dr. Alexander Saftig

Besuchen Sie uns auf Facebook!

                 Hier geht's zu Facebook
Heißer Draht zu MYK...

Haben Sie Ideen, Anregungen oder ein sonstiges Anliegen?

Dann sind Sie hier genau richtig!


Hier geht`s zum Formular


Solarkataster MYK
Solarkataster MYK
Tausch- und Verschenkmarkt MYK
Tausch- und Verschenkmarkt MYK
Hinweis: SEPA-Formular Kfz-Zulassung
Hier finden Sie das neue SEPA-Formular für die Kfz-Zulassung.
AOK Siegel
Hier geht es zur Kreismusikschule