Erlös vom Ball des Sports geht an Stiftung

Der Ball des Sports 2018 zeigt Nachwirkung. Rund 700 Gäste tanzten und unterhielten sich bestens bei dem Kreisevent in der Rheinlandhalle Mülheim-Kärlich. Sie taten damit auch dem Sport im Kreis Gutes: 500 Euro gehen an die Sportstiftung, über die sich Landrat Dr. Alexander Saftig und Sportreferentin Josefine Wyrth freuten. Nach dem Motto „Märchen aus 1001 Nacht“ arbeitet das Organisationsteam bereits daran, den nächsten Ball vorzubereiten, der am 6. April 2019 ansteht. Wer Karten ordern möchte, sollte sich den 3. Dezember anstreichen: Dann startet der Vorverkauf.